Ärzte Zeitung, 09.05.2006

Fibrose-Patienten für Studie gesucht

MÜNCHEN (eb). Forscher vom Unternehmen GlaxoSmithKline entwickeln derzeit ein Medikament zur Therapie bei Leberfibrose.

Für eine Phase-II-Studie über 56 Wochen werden Patienten mit Leberfibrose gesucht, die eine chronische Hepatitis-C-Virus (HCV)-Infektion haben und auf eine frühere HCV-Therapie nicht angesprochen haben.

Kollegen und Betroffene können sich direkt bei GlaxoSmithKline melden: Tel.: 01 80 - 34 56 100 (9 Cent / Minute aus dem deutschen Festnetz).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text