Ärzte Zeitung, 22.07.2008

Auch Lebern über 60-Jähriger als Spende geeignet

ST. LOUIS (hub). Lebern von Organspendern über 60 Jahre sind als Transplantate geeignet - auch für Patienten, bei denen die Op wegen einer chronischen Hepatitis C nötig ist.

Das hat die Auswertung der Daten von fast 500 Patienten ergeben, die an der Washington Uni in St. Louis ein neues Organ erhalten hatten (Arch Surg 143, 2008, 679). 38 Prozent von ihnen hatten eine Hepatitis-C-Infektion.

Innerhalb von fünf Jahren nach der Op gab es keine Unterschiede zwischen Patienten mit und ohne HCV-Infektion: In beiden Gruppen lag die Überlebensrate des Transplantats bei 66 Prozent. Ein Jahr nach Op lag die Zahl bei 86 Prozent, nach drei Jahren bei 76 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »