Ärzte Zeitung, 02.12.2008

Testempfehlung zu Hepatitis B

FRANKFURT AM MAIN (eb). Außer dem lebensbedrohenden HI-Virus können auch andere ernste Krankheiten beim ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden. Dies gilt zum Beispiel für die gefährliche Infektion mit dem Hepatitis-B-Erreger. Darauf hat das Infozentrum für Prävention und Früherkennung zum Welt-Aids-Tag aufmerksam gemacht.

Infos enthält das kostenlose Faltblatt "Leberentzündungen - krank, ohne es zu merken". Es wird beim Infozentrum für Prävention und Früherkennung, Postfach 16 04 34, 60067 Frankfurt bestellt oder heruntergeladen unter: www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text