Ärzte Zeitung, 21.07.2010

Zusatz von Metformin hilft bei Hepatitis C

SEVILLA (hub). Sind Patienten mit dem Hepatitis-C-Virus Genotyp 1 infiziert, erhöht die Hinzunahme von Metformin zur Standardtherapie aus PEG-Interferon alfa und Ribavirin das nachhaltige virologische Ansprechen (SVR). Das hat eine Studie aus Spanien mit 123 chronisch HCV-infizierten Patienten ergeben, die keine Diabetiker waren (Hepatology 2009; 50: 1702). Bei Frauen verdoppelte sich die SVR-Rate unter Standardtherapie plus Metformin (58 Prozent) im Vergleich zur Standardtherapie plus Placebo (29 Prozent). Insgesamt lagen die SVR-Raten bei 53 versus 43 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »