Vorsicht vor Keimen im Weihwasser!

Bei Grippewellen ist auch in Kirchen die Infektionsgefahr erhöht. Die Erzdiözese Paderborn mahnt Vorsicht bei Weihwasser an, Alternativen gibt es auch zum Friedensgruß. mehr »

Pflegeversicherung 2.0 – jetzt auch mit Steuerzuschuss?

Über den Bundesrat soll ein Paradigmenwechsel in der Finanzierung der Pflegeversicherung herbeigeführt werden. mehr »

Viel Fernsehen verzögert die kindliche Entwicklung

Kinder sollte nicht sehr früh und sehr viel auf Bildschirme starren. Darauf deutet eine Analyse, nach der ein hoher Medienkonsum Entwicklungsstörungen vorausgeht. mehr »

Das sollten Diabetiker essen

Wie sollten sich Typ-1- und Typ-2-Diabetiker ernähren? Unser Diabetes-Experte gibt Tipps – und nimmt das Wort "Diät" dabei wörtlich. Aber nicht im herkömmlichen Sinn... mehr »

Katz-und-Maus-Spiel ums Immunsystem

Wer hat die Nase vorn – Mensch oder Mikrobe? Forscher haben neue Erkenntnisse über die rasante evolutionäre Anpassung des menschlichen Immunsystems an Keime in der Umgebung gewonnen. mehr »
Meinung

Verrechnet, aber trotzdem recht

Gut 100 Ärzte haben kürzlich die Grenzwerte für Luftverschmutzung hinterfragt – und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Dann stellte sich heraus, dass es Rechenfehler gab. Der Initiator beharrt aber auf seiner Position. mehr »

Ältere profitieren besonders von Herzchirurgie-Innovationen

Die Therapien in der Herzchirurgie haben sich in den letzten Jahren teils massiv verändert: Der Trend geht zu innovativen Interventionen, von denen vor allem alte und multimorbide Patienten profitieren. mehr »

KV-Chef fordert mehr Druck auf Kassen

Dr. Burkhard John würde die ambulante geriatrische Komplexbehandlung gerne bundesweit umsetzen. Dafür will er die Kassen in die Mangel nehmen. mehr »

Hüft- und Knie-Prothesen halten meist Jahrzehnte

Gelenk-Endoprothesen halten deutlich länger als bisher vermutet. Das ergab eine Analyse britischer Forscher von Registerdaten mit bis zu 25 Jahren Nachbeobachtung. mehr »

Gebrechlichkeit schmälert Erfolg bei Aortenklappenersatz

Dem Ersatz einer Aortenklappe sollte bei älteren Patienten eine Beurteilung der Gebrechlichkeit vorausgehen. Darauf deuten die Ergebnisse einer Studie aus den USA. mehr »

Kontroverse Langzeitdaten bei PAVK

Erst sorgte eine Metaanalyse für Aufsehen, die eine höhere Sterblichkeit bei PAVK-Patienten fand, die mit Paclitaxel-beschichteten Ballons behandelt wurden. Jetzt gibt es weitere Analysen – mit anderen Ergebnissen. mehr »

Innovations-Wettkampf bei Patenten

Künstliche Intelligenz gilt in der Medizin und vielen weiteren Branchen als Hoffnungsträger. Bei Patentanmeldungen zeigt sich, dass es Deutschland hier mit harter Konkurrenz zu tun hat. mehr »

Läuft die Digitalisierung an den Patienten vorbei?

Die Einführung digitaler Technologien in der Arzt-Patienten-Kommunikation verläuft „ausgesprochen schleppend.“ Diese Ansicht vertritt zumindest der Vorsitzende der Initiative Gesundheitswirtschaft, Professor Jörg Debatin. mehr »

Brustimplantate sind Privatsache

Eine Patientin muss sich an den Nachbehandlungskosten beteiligen, wenn ein Implantat reißt. Begründung: Die Solidargemeinschaft muss nicht für die Folgen einer Schönheits-Op zahlen. mehr »

Wie Blinde bei der Brustkrebsvorsorge helfen

Mit blinden Helferinnen will eine Initiative die Brustkrebsvorsorge besser machen. Eine Studie zeigt: Ihr Einsatz hat sich bewährt – mit Einschränkungen. mehr »

"Ab heute darfst du hässlich sein"

Ihr Ex-Freund wollte ihr die Schönheit rauben und sie lebenslang leiden lassen: Vor drei Jahren schüttete er Vanessa Münstermann eine ätzende Flüssigkeit ins Gesicht. Wie sie den Anschlag er- und überlebte, schildert sie jetzt in einer Autobiografie. mehr »