Ärzte Zeitung online, 05.09.2008

Teilnehmer für Online-Studie der Uni Erfurt zum Thema Impfen gesucht

ERFURT (eb). Teilnehmer für eine Online-Studie zum Thema "Impfen bei Säuglingen und Kleinkindern" sucht das Fachgebiet Psychologie an der Universität Erfurt. Dabei wird nach der grundsätzlichen Meinung zu dem Thema gefragt und ob die Betroffenen Informationen dazu im Internet suchen.

"In dieser Studie interessiert uns, wie Personen mit Informationen zum Thema Impfungen umgehen. Das Internet als Informationsquelle wird im medizinischen Bereich immer wichtiger und kann helfen, sich ein Bild über das Thema Impfen zu verschaffen", so Professor Tilmann Betsch. Teilnehmen können alle interessierten Personen, ob Eltern oder Personen ohne Kinder.

Die Studie dient rein wissenschaftlichen Zwecken und hat keinen kommerziellen Hintergrund. Sie wird finanziert von der Universität Erfurt. Unter allen Teilnehmenden wird als Dankeschön einen AMAZON-Gutschein im Wert von 100,- Euro verlost.

Hier kommen Sie zur Online-Studie

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »