Ärzte Zeitung, 09.01.2011

Antworten auf Grippefragen und Patienteninfos

BERLIN (hub). Kann jemand, der 2009 gegen Schweinegrippe geimpft wurde, jetzt die saisonale Vakzine erhalten?

Ja, denn die einmal erfolgte Impfung mit einem pandemischen H1N1-Impfstoff stellt keine Kontraindikation gegenüber der saisonalen Influenzaimpfung dar. Antworten auf weitere Fragen zum Thema Grippeimpfung gibt das Robert Koch-Institut (RKI) auf seiner Homepage.

Zur Auslage in der Praxis gedacht sind die Patienteninfos der "Ärzte Zeitung". Hier geht es auch darum, ob die Grippeimpfung jetzt noch etwas bringt und man sich sonst noch schützen kann. Die A4-Seite kann als PDF gespeichert und ausgedruckt werden.

Lesen Sie dazu auch:
Risikopatienten jetzt schnell gegen Influenza impfen!
Influenza-Experte: "Grippewelle kann richtig in Gang kommen"
Die saisonale Influenza trifft meist Jüngere
Antworten auf Grippefragen und Patienteninfos
Jeder Fünfte mit Influenza muss ins Krankenhaus

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

"Mehr Geld für Kranke, weniger für Gesunde"

15:47Die Verteilungsregeln für den Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen sollen deutlich verändert werden. Das hat ein Expertenkreis beim Bundesversicherungsamt jetzt vorgeschlagen. Die Meinung der Kassen ist geteilt. mehr »

Warum der Zuckersirup zum dicken Problem werden könnte

Seit Anfang Oktober gibt es in der EU keine Quotenregelung mehr für die aus Mais, Getreide oder Kartoffeln gewonnene Isoglukose. Experten befürchten eine Zunahme von Übergewicht und Diabetes. mehr »