Ärzte Zeitung, 29.08.2011

Fachgesellschaft ruft zu Grippe-Impfung auf

JENA (dpa). Zum Start der Grippe-Impfsaison im September ruft die Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten (DVV) zum Grippeschutz auf.

Geimpft werden sollten vor allem Menschen über 60 Jahre, chronisch Kranke, Schwangere, medizinisches Personal und Menschen mit viel Kontakten im Beruf wie Lehrer, Verkäufer oder Polizisten, betont die DVV.

Diesen Winter werden die gleichen Virusstämme wie vergangene Saison erwartet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »