Ärzte Zeitung online, 02.06.2017
 

Grundimmunisierung

Neuer Impfstoff gibt Säuglingen den Basisschutz

HAAR. Mit VAXELIS® gibt es jetzt in Deutschland einen dritten 6-fach-Kombinationsimpfstoff zur Grundimmunisierung und Auffrischimpfung von Säuglingen und Kleinkindern. Die Vakzine schützt gegen Diphtherie, Tetanus, Pertussis, Hepatitis B, Poliomyelitis und invasive Erkrankungen mit Haemophilus influenzae Typ b (Hib), teilt das Unternehmen MSD mit.

Der Impfstoff wurde von MCM Vaccines entwickelt, einer Partnerschaft aus MSD und Sanofi Pasteur. Die Effektivität wurde in mehreren europäischen Ländern in klinischen Studien mit einem anderen 6-fach-Kombiimpfstoff verglichen. Dabei seien Immunogenität und Verträglichkeit beider Impfstoffe ähnlich gut gewesen, so MSD.

Die Kombivakzine gibt es als Injektionssuspension in einer Fertigspritze mit Luer-Lock-System. Eine Rekonstitution vor der Injektion ist nicht nötig. Das spart Zeit und minimiert die Wahrscheinlichkeit von Fehlern. Das Luer-Lock-System bietet der Nadel durch Verschraubung festen Halt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »

Jamaika – Paritätische Finanzierung ist vom Tisch

Ein neues Sondierungspapier zeigt: Die potenziellen Jamaika-Partner suchen nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner in der Gesundheitspolitik. mehr »