1.  Kommentar zur Grippeimpfung: Überzeugungstäter gefragt

[13.09.2018] Neun Millionen Arztbesuche, die durch Influenza bedingt waren; zwei Millionen Arztbesuche mehr als selbst in den Grippewintern 2012/13 und 2014/15.  mehr»

2.  RKI mahnt bessere Impfraten an: Schwerste Grippewelle seit 2001

[13.09.2018] Im letzten Winter gab es mehr Influenza-Erkrankungen als in jeder Grippesaison seit 2001, berichtet das Robert Koch-Institut und plädiert für einen besseren Impfschutz.  mehr»

3.  RKI-Auswertung: Ungewöhnlich schwere Grippewelle 2017/18

[12.09.2018] Der Influenza-Saisonbericht des Robert Koch-Instituts zeigt für den vergangenen Winter rund neun Millionen grippebedingte Arztbesuche auf.  mehr»

4.  Für Saison 2018 / 2019: Tetravalente Grippe-Vakzine von GSK verfügbar

[30.08.2018] Der tetravalente Grippe-Impfstoff von GSK (Influsplit Tetra 2018/2019) steht für die kommende saisonale Influenza-Impfung zur Verfügung, meldet das Unternehmen GSK.  mehr»

5.  RNA-Impfstoff: Universelle Influenza-Vakzine im Tierversuch erfolgreich

[23.08.2018] Forscher sind der Entwicklung eines universellen Influenza-Impfstoffs einen Schritt näher gekommen.  mehr»

6.  Grippeimpfung: Allianz für mRNA-basierte Vakzine

[16.08.2018] Das Mainzer Biotechnologieunternehmen BioNTech ist eine mehrjährige Forschungs- und Entwicklungskooperation mit Pfizer eingegangen.  mehr»

7.  Kommentar: "Déjà vu" beim Grippeschutz

[10.08.2018] Medizinisches Personal in Kliniken ist eine mögliche Infektionsquelle für Patienten, die oft wegen Grunderkrankungen ein erhöhtes Risiko für schwere und eventuell sogar tödliche Influenza-Verläufe haben.  mehr»

8.  RKI-Umfrage: Grippeschutz in Kliniken bleibt weiter mangelhaft

[10.08.2018] Bei Mitarbeitern in Kliniken gibt es weiter große Lücken beim Grippeschutz, bestätigt eine große Umfrage zum Thema in Deutschland. Das Robert Koch-Institut plädiert für Gegenmaßnahmen.  mehr»

9.  Influenza: Fortschritt auf dem Weg zu einer universellen Grippevakzine

[25.06.2018] Influenza-Impfstoffe mit hohem Neuraminidase-Anteil hätten wahrscheinlich eine längere Wirksamkeit. Das Oberflächenprotein verändert sich nur langsam und ist ähnlich immunogen wie herkömmliche Hämagglutinin-Antigene.  mehr»

10.  Grippewelle: Extra-Aufwand für Ärzte zahlt sich erst in ein paar Jahren aus

[25.06.2018] Mit zusätzlichem Geld für Versorgungsleistungen im Zusammenhang mit der zurückliegenden heftigsten Grippewelle seit zehn Jahren können Vertragsärzte aller Wahrscheinlichkeit nach erst in drei Jahren rechnen.  mehr»