Ärzte Zeitung, 14.04.2016

Deutschland

Grippewelle ist fast vorbei

Akute Atemwegserkrankungen werden jetzt zunehmend seltener - nur in Hessen und Sachsen sind die Viren noch vermehrt zu Gange. In dieser Saison sind besonders viele junge Menschen an Grippe gestorben.

Von Wolfgang Geissel

BERLIN. Die Aktivität akuter Atemwegserkrankungen (ARE) hat sich bundesweit normalisiert, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut. Erhöht ist die ARE-Aktivität nur noch in Hessen (geringfügig) und in Sachsen (moderat).

In der Woche bis zum 10. April (14. KW) wurden 3615 Klinisch-labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle gemeldet, darunter 2569 Erkrankungen mit Influenza B.

Jeder fünfte Betroffene wurde stationär behandelt. Der größte Teil der zirkulierenden Influenza-B-Viren wird zurzeit nicht von den trivalenten Impfstoffen abgedeckt.

Seit der 40. KW 2015 wurden 64.303 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle gemeldet, darunter 161 Todesfälle. Im Vergleichszeitraum der Vorsaison waren es rund 77.000 Influenzafälle gewesen mit 202 Todesfällen.

In dieser Grippesaison sind besonders viele junge Menschen an Grippe gestorben: 43 Prozent waren unter 60 Jahre alt (Vorsaison: 21 Prozent). (eis)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

„Wir müssen die Hamsterräder anhalten“

Es gibt in Deutschland ausreichend Ärzte, findet Professor Ferdinand Gerlach, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin an der Uni in Frankfurt. Welche Kernprobleme er sieht und wie die Versorgung verbessert werden kann, verrät er im Interview mit der "Ärzte Zeitung". mehr »

Thermometer aus der Blase gezogen

Mitunter verschwinden Gegenstände versehentlich in der Blase, manche stecken sich bewusst Besenstiele oder Fische ins Organ. Urologen konnten nun ein Thermometer über die Harnröhre eines Mannes entfernen – ganz ohne Op. mehr »

Wichtige Impfungen für Mekka-Pilger

Weit über 10.000 Bundesbürger nehmen jedes Jahr an der Pilgerfahrt nach Mekka teil. Ärzte sollten bei diesen Patienten speziell auf den Impfschutz achten. mehr »