51.  Niedersachsen: Open-House-Verfahren für Grippe-Impfstoff ausgeschrieben

[29.03.2018] Die AOK Niedersachsen hat stellvertretend für alle Kassen der GKV im Land für Vierfach-Grippeimpfstoffe der Saison 2018/2019 ein Open-House-Verfahren ausgeschrieben,  mehr»

52.  Neue Zahlen: Die Grippe-Welle lässt deutlich nach

[29.03.2018] Die diesjährige Grippe-Welle hat ihren Höhepunkt überschritten, zeigen neue Zahlen des RKI. Doch nicht in allen Bundesländern ebbt sie gleichmäßig ab.  mehr»

53.  Grippewelle: Krankenstand so hoch wie seit langem nicht

[23.03.2018] Der Krankenstand hat im Februar mit 6,2 Prozent den höchsten Wert seit zehn Jahren erreicht, wie der BKK Dachverband mitteilt.  mehr»

54.  Neue Zahlen: Höhepunkt der Grippewelle scheint überschritten

[22.03.2018] Die Grippewelle lässt deutlich nach, wie neue Zahlen des RKI zeigen. In zwei Bundesländern sind die Influenza-Viren noch besonders aktiv.  mehr»

55.  Neue Zahlen: Höhepunkt der Grippewelle scheint überschritten

[22.03.2018] Die Grippewelle lässt deutlich nach, wie neue Zahlen des RKI zeigen. In zwei Bundesländern sind die Influenza-Viren noch besonders aktiv.  mehr»

56.  Grundlagenforschung: Impfstoff gegen Influenza in Tablettenform

[15.03.2018] Seitenverkehrte Abbilder von Antigen-Proteinen wollen Forscher aus Cardiff nutzen, um Impfstoffe haltbarer zu machen.  mehr»

57.  Neue Zahlen: Grippe-Rückzug im Schneckentempo

[14.03.2018] Noch immer wütet die Grippe in Deutschland - doch die Zahl der Erkrankten nimmt stetig ab. Neue Daten zeigen: Am aktivsten sind die Influenza-Viren in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.  mehr»

58.  Gegen Infarkt impfen: Pneumologen wollen mit Grippeimpfung vor Herzleiden schützen

[12.03.2018] Die Grippeimpfung schützt wahrscheinlich auch vor Herzinfarkten. Sollte die Indikation deswegen viel breiter gestellt werden? Dafür plädieren Pneumologen kurz vor dem DGP-Kongress.  mehr»

59.  Neue Zahlen: Grippe wütet kräftig weiter

[08.03.2018] Die Grippewelle ist nach wie vor heftig, auch wenn sie etwas nachgelassen hat. Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sind besonders stark den Viren ausgesetzt.  mehr»

60.  Pneumologen fordern: Bewusstsein für Resistenzentwicklung schärfen

[07.03.2018] Nach wie vor setzen Ärzte zu häufig Antibiotika auch bei viralen Erkältungsinfekten ein. Und Patienten denken zu wenig an die Händehygiene. Alles Aspekte, die Resistenzen fördern, so Pneumologen in Berlin.  mehr»