51.  Grippewelle: Influenzaviren in jeder zweiten Laborprobe

[02.02.2018] Im gesamten Bundesgebiet steigt die Zahl der Patienten mit Influenza-Infektion jetzt deutlich.  mehr»

52.  Influenza: Grippewelle nimmt an Fahrt auf

[01.02.2018] In Deutschland steigt die Zahl der Influenza-Fälle jetzt deutlich, meldet die Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert Koch-Institut in Berlin. In 53 Prozent der in der vierten Kalenderwoche isolierten Proben aus allen Regionen seien Influenza-Viren nachgewiesen worden.  mehr»

53.  Prävention: Influenza versechsfacht das Risiko für einen Herzinfarkt

[27.01.2018] Das hohe Herzinfarkt-Risiko bei Grippe wurde jetzt erstmals in einer Studie mit laborbestätigter Influenza belegt. Das stärkt die Evidenz für Impfungen als Herzkreislauf-Prävention.  mehr»

54.  Modellrechnung: Mit viervalentem Grippeschutz jeden Winter 1000 Klinikpatienten weniger

[26.01.2018] Ab nächstem Herbst empfiehlt die STIKO quadrivalente Influenza-Vakzinen (QIV) als Standard. Damit ließe sich die Krankheitslast deutlich reduzieren. Jetzt muss der GBA entscheiden, ob die QIV-Impfung auch GKV-Leistung wird.  mehr»

55.  Robert Koch-Institut: Hoher Anteil an Influenza bei Infektionen

[25.01.2018] Die Zahl der Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist bundesweit stabil geblieben. Die ARE-Aktivität ist damit bundesweit geringfügig, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut. Allerdings: Nach Stichproben werden bei 41 Prozent der ARE-Patienten Influenza-Viren gefunden.  mehr»

56.  STIKO-Vorsitzender Professor Thomas Mertens: "Influenza-Impfung ist unverzichtbar"

[25.01.2018] Fester Bestandteil der Prävention schwerer Atemwegsinfekte sind die Impfungen gegen Influenza und Pneumokokken. An einem universellen Influenza-Impfstoff wird intensiv geforscht.  mehr»

57.  CDC rät zur Impfung: 30 Kinder in den USA an Influenza gestorben

[23.01.2018] In den USA sind bisher 30 Kinder an einer Infektion mit Influenza-Viren gestorben.  mehr»

58.  Grippe: Kassen werben mit Vierfach-Impfstoff für sich

[19.01.2018] Bei Risikogruppen mit medizinischer Indikation wird die Barmer ab sofort die Kosten für den Vierfach-Impfstoff gegen Grippe übernehmen, teilen die Krankenkassen Barmer und BIG mit.  mehr»

59.  Robert Koch-Institut: Impfung gegen Influenza ist für RKI weiter sinnvoll

[19.01.2018] Die Zahl der Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist bundesweit zurückgegangen. Die ARE-Aktivität wurde deshalb auf geringfügig erhöht zurückgestuft, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut. Das RKI empfiehlt, Risikopersonen ohne Impfschutz noch zu impfen.  mehr»

60.  Grippeschutz: GBA will Impf-Richtlinie zügig anpassen

[18.01.2018] Nachdem die STIKO empfohlen hat, künftig tetravalente Impfstoffe zum Grippeschutz zu verwenden, ärgert sich der GBA über "mediale Spekulationen". Es gebe keinen tauglichen Ansatzpunkt, dass GKV-Versicherte gegenüber PKV-Versicherten schlechter versorgt würden.  mehr»