81.  MHH: Grippewelle begünstigt Herzinfarkte

[27.02.2018] Als Folge der Grippewelle steigen auch die Zahlen von akuten kardiovaskulären Ereignissen.  mehr»

82.  Uni Leipzig: Teilnehmer für Studie zu neuem Influenza-Mittel gesucht

[26.02.2018] Die Uniklinik Leipzig sucht Patienten für eine Studie zu einem neuen Influenza-Mittel.  mehr»

83.  Grippe-Impfung: Praxen nicht immer ein gutes Beispiel

[26.02.2018] Die heftige Grippewelle sorgt bundesweit für enorm viele Erkrankte - und macht auch vor Ärzten und MFA nicht Halt. Die "Ärzte Zeitung" hat nachgefragt, wie es mit dem Impfstatus in Praxen bestellt ist.  mehr»

84.  Patienten-Ansturm: Grippewelle trifft Hausarztpraxen mit voller Wucht

[26.02.2018] Die Grippe wütet in Deutschland - und sorgt für einen Patienten-Ansturm auf Praxen. Doch die kämpfen selbst mit den Viren, denn viele Mitarbeiter liegen flach. Die "Ärzte Zeitung" hat sich in Hausarztpraxen umgehört.  mehr»

85.  Grippewelle: Praxen und Kliniken melden "Land unter"

[24.02.2018] Die heftige Grippewelle bringt Arztpraxen und Krankenhäuser an die Kapazitätsgrenzen. Manche Praxen müssen selbst wegen vieler erkrankter Mitarbeiter schließen, Kliniken nehmen teilweise keine Patienten mehr an.  mehr»

86.  Ärzte gefordert: Schwere Grippewelle hat Deutschland im Griff

[23.02.2018] Die aktuelle Grippewelle tobt und beschert Praxen und Kliniken einen regen Zulauf. Das RKI hat Tipps, worauf Ärzte jetzt achten sollten.  mehr»

87.  Höchststand: Grippewelle so wild wie lange nicht

[21.02.2018] Achtung, hohe Influenza-Gefahr: Die Grippewelle tobt und hat den höchsten Stand seit Jahren erreicht.  mehr»

88.  Erkrankungswelle: EU fordert zur Grippe-Impfung auf

[21.02.2018] Angesichts der akuten Grippewelle ruft die Europäische Kommission zum Impfen auf. "Ich appelliere an alle Bürger in der Europäischen Union, sich selbst und ihre Kinder impfen zu lassen.  mehr»

89.  Robert Koch-Institut: Grippeaktivität hat die höchste Stufe erreicht

[15.02.2018] Die Zahl der Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist weiter gestiegen. Die Aktivität hat dabei die höchste Stufe (stark erhöht) erreicht, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut (RKI).  mehr»

90.  Robert Koch-Institut: Stark erhöhte Aktivität von Influenza

[14.02.2018] Die Zahl der Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist weiter gestiegen. Die Aktivität wird jetzt als stark erhöht eingestuft, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut (RKI).  mehr»