Ärzte Zeitung, 01.03.2011

Bei Reisen in die DomRep auf Hygiene hinweisen!

DÜSSELDORF (eb). Die Dominikanische Republik gehört zu den Urlaubsländern mit den höchsten Fallzahlen für Reisediarrhoen, teilt das CRM Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf mit.

In der reisemedizinischen Beratung sollte das Thema Hygiene einen hohen Stellenwert erhalten. Im Zuge der Cholera-Epidemie im Nachbarland Haiti sind auch in der Dominikanischen Republik inzwischen fast 300 Menschen an Cholera erkrankt.

Ende Januar sei es unter den fast 500 Teilnehmern einer Hochzeitsfeier in einem Luxus-Resort bei La Romana zu zahlreichen Cholera-Erkrankungen gekommen. Ein Impfstoff ist verfügbar.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wo es wie viele Krankenhäuser und Klinikbetten gibt

In Deutschland gab es zuletzt immer weniger Kliniken. Wir zeigen anhand von Karten auf, wie viele Krankenhäuser und Betten die einzelnen Stadt- und Landkreise aufweisen. mehr »

HIV-Infektionen gehen weltweit zurück

2018 haben sich weniger Menschen neu mit dem HI-Virus infiziert als dies im Jahr 2017 der Fall war. mehr »

KBV für Schließung von Kliniken

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung sieht sich durch die Bertelsmann-Krankenhausstudie bestätigt: „Ein krampfhaftes Festhalten am Status quo bringt niemanden weiter". mehr »