Ärzte Zeitung online, 31.03.2011

Zahl der Salmonellosen in Deutschland sinkt

BERLIN (dpa). Immer weniger Menschen in Deutschland erkranken an Salmonellen. Im Jahr 2009 seien 31 397 Fälle gemeldet worden, teilte das Bundesverbraucherministerium am Donnerstag in Berlin mit.

Das sei ein Rückgang um 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Ein solcher Trend zeige sich in der gesamten EU. Dort seien 108.614 Menschen erkrankt.

Als möglichen Grund für die geringere Zahl sieht das Bundesinstitut für Risikobewertung eine bessere Salmonellenkontrolle bei der Geflügelhaltung.

Dagegen gab es deutlich mehr Fälle von Listeriose, einer durch Listerien verursachten Infektionskrankheit. Die Zahl stieg nach Ministeriumsangaben um 28 Prozent auf 394 Erkrankungen, EU-weit gab es eine Steigerung um 19 Prozent auf 1645 Fälle.

Experten vermuten, dass veränderte Lebens- und Essgewohnheiten eine Rolle spielen könnten. Die Länder prüfen derzeit eine bessere Kontrolle.

Der häufigste Verursacher von Infektionserkrankungen, die auf Lebensmittel zurückgehen, war im Jahr 2009 das Bakterium Campylobacter. Die Zahl der Fälle sei aber um drei Prozent zurückgegangen.

Der Erreger wurde vor allem in Geflügelfleisch im Einzelhandel nachgewiesen. Kalb- und Schweinefleisch war nur selten mit Campylobacter belastet.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »