1.  Infektionen: Risiko für Malaria in der Dominikanischen Republik

[05.12.2018] Das CRM Centrum für Reisemedizin warnt vor Malaria in der Dominikanischen Republik. In dem beliebten Reiseland wurden in diesem Jahr 438 Infektionen gemeldet.  mehr»

2.  Infektionen: Anti-Malaria-Kampagne im Kongo

[28.11.2018] Zusätzlich zur Ebola-Epidemie wird der Osten des Kongos zurzeit von einer starken Malaria-Welle heimgesucht.  mehr»

3.  Weltweit: Die Malaria-Gefahr wächst

[19.11.2018] Weltweit steigen Erkrankungszahlen an Malaria seit zwei Jahren wieder. Es trifft nicht nur Kinder in Entwicklungsländern, sondern auch Reisende aus Deutschland.  mehr»

4.  RKI-Zahlen für 2017: Wo es in Deutschland Malaria-Fälle gab

[09.11.2018] In Deutschland wurden nahezu 1000 Malaria-Fälle im Jahr 2017 gezählt. Wie sich die Fallzahlen zuletzt entwickelt haben und wie viele Infektionen in den einzelnen Bundesländern gemeldet wurden, zeigen wir in zwei Grafiken.  mehr»

5.  Hohe Trefferquote: Hunde erschnüffeln Malaria

[30.10.2018] Fußgeruch mit positivem Effekt: In einer Studie konnten Spürhunde Kinder, die sich mit Malaria infiziert haben, am Geruch der Socken erkennen.  mehr»

6.  Urteil: Übersehene Malaria kostet Arzt 4000 Euro

[31.07.2018] Ein Hausarzt muss einem Patienten 4000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Er hatte trotz entsprechender Symptome eine Malaria übersehen.  mehr»

7.  Tafenoquin: FDA lässt neue Malaria-Arznei zu

[24.07.2018] Die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA hat grünes Licht für Tafenoquin (8-Aminochinolin-Derivat) gegeben, teilen GlaxoSmithKline und die Stiftung MMV (Medicines for Malaria Venture) mit. Die als Einzeldosis verabreichte Arznei verhindert Rückfälle von Plasmodium vivax-Malaria.  mehr»

8.  Forschung: Malaria-Erreger reift im Knochenmark

[29.06.2018] Neue Einblicke in den Entwicklungszyklus des Malaria-Erregers liefern einen Ansatzpunkt für künftige Therapien.  mehr»

9.  Im Visier: Antikörper gegen Malaria können miteinander kooperieren

[12.06.2018] Antikörper gegen den Malariaerreger können miteinander kooperieren, sich dadurch noch fester an den Erregern anheften und so die Immunreaktion verbessern (Science 2018; online 7. Juni).  mehr»

10.  Vererbungsturbo mit Stockungen: Mit Genschere gegen Insekten? Da gibt's Tücken!

[29.05.2018] Wissenschaftler erhoffen sich, mit der CRISPR/Cas-Genschere zielgerichtete "selbstsüchtige Gene" zu schaffen, die sich über eine Art "Vererbungsturbo" beschleunigt in Insektenpopulationen, etwa Malaria übertragende Mücken, verbreiten, um diese unschädlich zu machen oder zu reduzieren.  mehr»