51.  Prävention: Schulverbote wegen Maserngefahr in Frankfurt

[27.01.2017] Wegen Maserngefahr an einem Gymnasium in Frankfurt hat das Gesundheitsamt Hausverbote verfügt.  mehr»

52.  Masernwette: Impfgegner behält vor Gericht das letzte Wort

[25.01.2017] Es war ein kurioser Wettbewerb. Im Streit um ein Preisgeld für den wissenschaftlichen Nachweis, dass Masernviren existieren, hat nun der klagende Arzt den Kürzeren gezogen.  mehr»

53.  Masern: STIKO rät bei Risiko weiter zu Immunglobulinen

[17.01.2017] Die STIKO hat jetzt die Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit von Immunglobulinen zur Masern-Postexpositionsprophylaxe überprüft.  mehr»

54.  Nigeria: Impfkampagne gegen Masern gestartet

[16.01.2017] Mit einer massiven Impfkampagne geht die WHO im Nordosten Nigerias gegen einen Masern-Ausbruch vor.  mehr»

55.  Infektionen: 2016 weniger Masernfälle in Deutschland

[12.01.2017] 2015 war in Deutschland das heftigste Masern-Jahr seit Einführung der Meldepflicht. Im vergangenen Jahr hat sich die Lage etwas gebessert.  mehr»

56.  Robert Koch-Institut: Weniger Masernfälle aber noch zu viele

[11.01.2017] 2015 war in Deutschland das heftigste Masern-Jahr seit Einführung der Meldepflicht. Hat sich die Lage im vergangenen Jahr gebessert?  mehr»

57.  Sachsen: Impfkommission ändert Empfehlung zur zweiten MMR-Impfung

[30.12.2016] Die Sächsische Impfkommission empfiehlt die zweite Masern-Mumps-Röteln-Impfung (MMR) nun zur Vorsorgeuntersuchung U8.  mehr»

58.  Rumänien: Zahl der Masern-Todesfälle steigt

[16.12.2016] In Rumänien sind in diesem Jahr bereits sieben Kleinkinder an den Folgen von Masern gestorben.  mehr»

59.  SSPE: Kleine Masern-Patientin Aliana gestorben

[25.11.2016] Das kleine Mädchen Aliana aus Hessen hat den Kampf gegen die Masernkrankheit SSPE verloren und ist mit sechs Jahren gestorben.  mehr»

60.  Ausbrüche 2015: Pädiater wollen Impfpflicht gegen Masern

[23.11.2016] Nach dem schlechten Expertenurteil zur Masern-Situation in Deutschland fordern Ärzte erneut eine Impfpflicht. "Die verpflichtende Impfberatung, die inzwischen Gesetz ist, reicht leider nicht aus", erklärte der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach.  mehr»