71.  Infektiologen: Tödliche Masernfolge deutlich häufiger als gedacht

[01.11.2016] Eine schwere Masernkomplikation ist offenbar viel häufiger als gedacht. Bei der IDWeek haben US-Infektiologen Daten von 9564 Masernkranken von 1988 bis 1990 vorgestellt.  mehr»

72.  Masern-Impfung: 73.000 Kinder ohne Schutz

[31.10.2016] Wissenschaftler haben die Durchimpfung von Kleinkindern untersucht. Ihr Befund fällt skeptisch aus.  mehr»

73.  Verband: Impfberatung vor der Kita ist ein "stumpfes Schwert"

[25.10.2016] Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hat beim Herbstkongress in Bad Orb die bundesweite Impfstrategie kritisiert.  mehr»

74.  PAHO und WHO: Ganz Amerika ohne Masern und Röteln

[29.09.2016] Trotz Ausbrüchen gilt Amerika weiter als frei von Masern. Auch die Röteln wurden eliminiert.  mehr»

75.  Masern: Kinder von Migranten impfen!

[09.08.2016] Einen Anstieg der Masernfälle unter Asylsuchenden aus Tschetschenien meldet das Robert Koch-Institut (RKI). Seit Mai seien mehr solcher Fälle von den Gesundheitsämtern gemeldet worden. Auffällig sei, dass diese in erster Linie mit tschetschenischen Flüchtlingen in Zusammenhang stünden.  mehr»

76.  Masern: Impfschutz auch für Reisende

[09.06.2016] Masernrisiken gibt es in vielen Ländern. Es lohnt sich, vor Reisen den Impfschutz zu überprüfen.  mehr»

77.  Ein Fall pro Tag: Neuer Masernausbruch in Berlin

[01.06.2016] Die Masern sind wieder in Berlin ausgebrochen. Gemeldet wird etwa ein Fall pro Tag.  mehr»

78.  Berlin: Mehr Impfungen nach Masernwelle

[13.05.2016] Nach der Masernwelle 2014/2015 ist in Berlin die Impfbereitschaft gestiegen. Dieses Fazit zieht die Barmer GEK aus ihren A  mehr»

79.  Impfwoche: Gröhe fordert Anstrengungen beim Impfen

[27.04.2016] Um die Elimination der Masern zu erreichen, sind Impflücken zu schließen, betont Minister Gröhe.  mehr»

80.  Impfwoche: Weniger Masern braucht das Land

[25.04.2016] Anders als viele andere Länder Europas schafft es Deutschland nicht, Masern und Röteln endgültig auszurotten. Zum Start der Europäischen Impfwoche gibt es jetzt Druck von der WHO.  mehr»