51.  USA: Meningitiswelle ebbt ab

[17.10.2012] Die US-Gesundheitsbehörde CDC meldet bei der Meninigitiswelle in dem Land zwar neue Krankheits-, aber keine neuen Todesfälle. Danach sind mittlerweile 233 Menschen an der von einem pilzverseuchten Arzneimittel verursachten Hirnhautentzündung erkrankt und 15 gestorben. Mehr als 30.  mehr»

52.  Meningitis-Welle: Weitere Präparate unter Verdacht

[16.10.2012] Als Auslöser schwerer Meningitiden in den USA stehen jetzt außer einem Steroid zwei weitere möglicherweise verunreinigte Präparate des Unternehmens New England Compounding Center (NECC) in Verdacht.  mehr»

53.  US-Meningitis-Ausbruch: Tödliche Schmerztherapie

[13.10.2012] Gesetzeslücken und eine umstrittene Behandlung: Mehr als ein Dutzend Menschen sterben nach einer epiduralen Injektion mit pilzkontaminierten Steroiden. Tausende leben nun in Angst, ebenfalls zu erkranken.  mehr»

54.  USA: Weiterer Toter durch Meningitis

[11.10.2012] Die durch ein verunreinigtes Medikament ausgelöste Meningitiswelle in den USA weitet sich weiter aus. Nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC in Atlanta starb ein weiterer Mensch an der Hirnhautentzündung. Damit stieg die Zahl der Toten auf zwölf.  mehr»

55.  USA: Achter Toter durch Meningitiswelle

[09.10.2012] Die Meningitiswelle in den USA hat für weitere Todesfälle und erkrankte Menschen gesorgt.  mehr»

56.  Verunreinigtes Schmerzmittel: Meningitis-Tote in den USA

[07.10.2012] 64 Fälle, sieben Tote - und die Zahl der Opfer steigt weiter: Eine Meningitiswelle sorgt in den USA für Aufsehen. Alle Erkrankten haben sich laut Behörden vor Kurzem ein Schmerzmittel in das Rückenmark spritzen lassen.  mehr»

57.  Schwere Infektionen: Auf das Bauchgefühl ist Verlass

[01.10.2012] Verläuft eine akute Infektionskrankheit bei Kindern schwerer, als es Befunde und Laborwerte nahelegen? Hausärzte sollten hier durchaus auch auf ihr Bauchgefühl vertrauen.  mehr»

58.  Co-Administration: Meningokokken-Impfstoff immunogen

[18.09.2012] Ob gemeinsam mit anderen Impfstoffen oder nach monovalenter MenCImpfung: Nimenrix® ist auch dann immunogen.  mehr»

59.  Meningokokken: Impfung lohnt sich

[04.09.2012] Meningokokken-Erkrankungen verlaufen nicht selten tödlich. Eine Impfung ist daher gerechtfertigt.  mehr»

60.  Afrika: Meningitisgürtel besonders gefährlich während Trockenzeit

[20.08.2012] Bei Reisen in den afrikanischen Meningitisgürtel ist es wichtig, an einen ausreichenden Impfschutz zu denken. Denn die Infektionsgefahr ist am größten in der kühlen und damit für Reisen gut geeigneten Trockenzeit.  mehr»