41.  Glecaprevir/Pibrentasvir: Neue Kombi gegen HCV

[01.08.2017] Die Europäische Kommission hat Maviret® (Glecaprevir/Pibrentasvir) zur Therapie von Patienten mit chronischer Hepatitis C zugelassen, teilt das Unternehmen AbbVie mit.  mehr»

42.  "Bist du Chris?": Kampagne rückt Hepatitis C in den Fokus

[01.08.2017] Die Kampagne "Bist du Chris?" klärt über Hepatitis C auf. Erreicht werden sollen besonders jene 40 Prozent der Infizierten, die bisher nichts von ihrer Erkrankung wissen.  mehr»

43.  Dengue-Fieber: Soldaten im Kampf gegen Mücken

[01.08.2017] Zwei bis drei Patienten pro Krankenhausbett, eine eingestürzte Mülldeponie, bevorstehender Monsunregen: Sri Lanka ächzt unter dem Dengue-Fieber. Nun sind Bevölkerung und Militär gefragt.  mehr»

44.  Sri Lanka: Dengue-Fieber wütet weiter

[31.07.2017] Sri Lanka ist hart vom Ausbruch des Dengue-Fiebers betroffen: 114.000 Erkrankungen und 315 Tote musste das Land bisher verkraften. Die bevorstehende Regenzeit könnte das Problem noch verschlimmern.  mehr»

45.  HIV-Infektion: Raltegravir einmal täglich zugelassen

[31.07.2017] Die europäische Kommission hat den Integraseinhibitor Raltegravir (Isentress®) nun auch für die einmal tägliche Gabe zugelassen, teilt das Unternehmen MSD mit.  mehr»

46.  Pneumonie: Wann sequenziell impfen?

[28.07.2017] Patienten mit angeborenen oder erworbenen Immundefekten haben eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, an einer Pneumokokken-Pneumonie zu erkranken. Für diese Hochrisikopatienten empfiehlt die STIKO eine sequenzielle Impfung gegen Pneumokokken.  mehr»

47.  Hepatitis C-Medikamente: GKV bestätigt Umsatzrückgänge

[28.07.2017] Die Debatte um die Kostenwirkungen der neuen Generation von Hepatitis C-Medikamenten setzt sich fort.  mehr»

48.  Epidemie: Fast 1900 Todesfälle durch Cholera im Jemen

[28.07.2017] Die Cholera im Jemen breitet sich weiter aus. In den letzten drei Monaten seien fast 400.000 Cholera-Verdachtsfälle und etwa 1900 Todesfälle gemeldet worden, teilt die WHO mit.  mehr»

49.  Masern : Über 3600 Fälle in Italien Impfschutz beachten!

[28.07.2017] Seit Anfang des Jahres wurden in Italien etwa 3670 Masern-Infektionen gemeldet, teilt das CRM Centrum für Reisemedizin mit. Zwei Menschen seien daran gestorben. Am stärksten betroffen sind die Regionen Piemont, Lazio, Lombardei, Toskana, Abruzzen, Venetien und Sizilien.  mehr»

50.  Multicenterstudie: Bei Hautabszessen immer auch ein Antibiotikum?

[28.07.2017] Kleinere Hautabszesse heilen offenbar besser, wenn man zusätzlich zu Inzision und Drainage ein orales Antibiotikum verabreicht. Dies legt eine placebokontrollierte Studie nahe.  mehr»