71.  Informationen für Eltern: Bessere Impfakzeptanz mit Social Media

[21.12.2017] Wie kann die Impfakzeptanz gesteigert werden? Wie können zögerliche Eltern am besten vom Sinn dieser Präventionsmaßnahme für ihre Kinder überzeugt werden? Eine US-Forschergruppe hat drei Motivationsmethoden verglichen.  mehr»

72.  Lungentuberkulose: 54 Infekte an Dresdner Schulen bestätigt

[20.12.2017] An zwei Dresdner Schulen sind weitere Tuberkulose-Infektionen bekannt geworden. Mittlerweile berichtet das Gesundheitsamt von 54 Personen mit positivem Testerge  mehr»

73.  HIV: PrEP-Kombi jetzt preisgünstig erhältlich

[20.12.2017] Eine wichtige Maßnahme, um HIV-Neuinfektionen zu verhindern ist die Primärprävention. Dazu gehört die medikamentöse PrEP, die jetzt preisgünstig erhältlich ist.  mehr»

74.  Mukoviszidose: Antibiotika in Nanopartikeln kommen direkt ans Ziel

[20.12.2017] Ein in Polyesterpolymer verkapseltes Antibiotikum erreicht leichter Erreger in der Lunge.  mehr»

75.  Impfen: Impfstoff gegen Meningokokken erfolgreich

[19.12.2017] Für den seit diesen Sommer zugelassenen Meningokokken-B-Impfstoff MenB-FHbp haben zwei Phase-III-Studien eine gute Schutzwirkung ergeben.  mehr»

76.  Abrechnung: Großer Verordnungsspielraum zur MRSA-Sanierung

[19.12.2017] Ärzte, die Patienten im Zuge der MRSA-Eradikationstherapie in der häuslichen Krankenpflege eine Sanierung verordnen, haben dabei zahlreiche Optionen. Hier einige Tipps.  mehr»

77.  USA: Hepatitis-A-Ausbrüche in Michigan, Kalifornien, Utah

[18.12.2017] Der Hepatitis-A-Ausbruch im Südosten des US-Staates Michigan hält weiter an, warnt das CRM Centrum für Reisemedizin.  mehr»

78.  WHO: Influenza: Bis zu 650.000 Tote durch Atemwegserkrankungen

[18.12.2017] Atemwegserkrankungen durch eine Infektion mit dem Influenzavirus führen offenbar zu bis zu 650.000 Todesfällen jährlich weltweit. Das geht aus Schätzungen unter anderem der US-Seuchenbehörde CDC und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. In früheren Schätzungen sei man von Zahlen zwischen  mehr»

79.  Brasilien: Kinder bleiben nach Zika-Infektion unterentwickelt

[18.12.2017] Die ersten Kinder, die nach einer Zika-Infektion der Mutter mit Mikrozephalie geboren wurden, kommen ins Kleinkindalter. Viele von ihnen sind in ihrer Entwicklung wohl weit zurückgeblieben.  mehr»

80.  Unkomplizierte Zystitis: Leitlinie entfernt sich von Antibiose

[15.12.2017] Bei akuter, unkomplizierter Blasenentzündung ist eine Phytotherapie laut aktueller Leitlinie eine Alternative zum Antibiotikum.  mehr»