Ärzte Zeitung online, 06.05.2009

Erster Schweinegrippe-Fall in Schweden

STOCKHOLM (dpa). Schweden hat den ersten Fall von Schweinegrippe. Wie das staatliche Epidemie-Institut in Stockholm am Mittwoch mitteilte, hat sich ein entsprechender Verdacht bestätigt. Bisher hatte es in Nordeuropa lediglich eine Erkrankung in Dänemark gegeben.

Das in Stockholm ansässige EU-Zentrum für Seuchenbekämpfung (ECDC) bezifferte ebenfalls am Mittwoch die weltweite Anzahl der Schweinegrippe-Fälle auf 1652. 125 davon entfallen auf zwölf Länder in Europa.

Mit 942 Kranken steht Mexiko weltweit weiter klar an der Spitze. Dort starben bisher 29 Menschen an den Folgen des neuen Grippevirus. In den USA gab es zwei Toten unter bisher 403 Erkrankten.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
Schweinegrippe (1416)
Krankheiten
Grippe (3265)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »