Ärzte Zeitung, 20.07.2009

Mallorca: Zahl der Fälle an Schweinegrippe steigt

PALMA DE MALLORCA (dpa). Die Zahl der Schweinegrippe-Fälle auf Mallorca und den übrigen Ferieninseln der Balearen steigt. Das H1N1-Virus sei inzwischen bei 26 Menschen nachgewiesen worden, berichteten örtliche Medien am Wochenende. Demnach gibt es 17 Fälle auf Mallorca, acht auf Ibiza und einen auf Menorca. Die Betroffenen seien 18 bis 40 Jahre alt. Ihr Zustand sei gut. Am Donnerstag war eine junge Nigerianerin in Palma an Schweinegrippe gestorben (wir berichteten).

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Mexikanische Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Warum Schlafmangel heißhungrig macht

Schlafmangel kurbelt den Hunger an, das kennen viele aus Erfahrung. Warum das so ist, haben jetzt Forscher entschlüsselt: Es liegt nicht an den Hormonen. mehr »

Fertigprodukte mit weniger Fett und Zucker

Bis 2025 soll es weniger Salz, Fett und Zucker in Convenience-Produkten geben. Laut Medienberichten hat sich Ernährungsministerin Klöckner mit der Industrie auf Zielwerte geeinigt. mehr »

EU verbietet Einweg-Plastik

Die EU setzt gegen die Meeresverschmutzung auf ein Einweg-Plastik-Verbot – und darauf, dass die Industrie sich künftig an den Reinigungskosten beteiligt. Warum haben gerade Flaschendeckel dem Deal Steine in den Weg gelegt? mehr »