Ärzte Zeitung online, 22.09.2009

20 Millionen Euro gegen Schweinegrippe in armen Ländern

BERLIN (dpa). Die Bundesregierung will 20 Millionen Euro im Kampf gegen die Schweinegrippe in Entwicklungsländern bereitstellen. Darauf verständigten sich das Bundesministerium für Entwicklung und das Bundesgesundheitsministerium.

Das erfuhr die dpa aus Regierungskreisen in Berlin erfuhr. Die Folgen der Pandemie sollen dort gemildert werden, wo Gesundheitssysteme weniger leistungsstark sind. Impfungen sollen vermehrt ermöglicht werden.

Die USA und acht weitere Staaten hatten bereits angekündigt, rund 10 Prozent der Impfstoffe über die Weltgesundheitsorganisation WHO armen Ländern zur Verfügung zu stellen. Frankreich, Italien, Norwegen, die Schweiz, Großbritannien, Australien, Brasilien und Neuseeland beteiligen sich an der Aktion. Deutschland hatte bereits im Mai 7,5 Millionen Euro zur Vorbeugung der Schweinegrippe bereitgestellt.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Topics
Schlagworte
Schweinegrippe (1417)
Organisationen
WHO (3457)
Krankheiten
Grippe (3481)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Darum will Maria Rehborn unbedingt Landärztin werden

Studentin Maria Rehborn möchte Landärztin werden in den Bergen werden – ein Portrait. mehr »

Welches Wasser in die Nasendusche?

In unserem Trinkwasser tummeln sich viele Erreger. Forscher haben nun getestet, mit welcher Methode Nasenduschen-Wasser behandelt werden sollte, um diese abzutöten. mehr »

Die Rückkehr des Badearztes

Eine Medizinerin bringt die Region Wiesbaden ins Schwitzen: als einzige Badeärztin der Gegend. Der "Ärzte Zeitung" erklärt sie, warum sie Treppen steigen lässt statt eines EKGs – und wie sie 75 Patienten an ihrer Zunge erkannte. mehr »