Ärzte Zeitung online, 23.09.2009

Schweinegrippe: Impfstoff soll ab 19. Oktober bereit stehen

BIELEFELD (dpa). Der Impfstoff zur Bekämpfung der Schweinegrippe soll nach einem Bericht des "Westfalen-Blattes" vom 19. Oktober an verfügbar sein. Wenn sich die Zulassungsverfahren zeitlich nicht verzögerten, könnten unmittelbar im Anschluss die ersten Schutzimpfungen der bestellten 50 Millionen Dosen erfolgen.

So zitiert die Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe den Sprecher des niedersächsischen Gesundheitsministerium, Thomas Spieker.

Das Serum Pandemrix® wird bereits von GlaxoSmithKline in Dresden produziert. Nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts hätten bisher alle Prüfverfahren gezeigt, dass der neue Impfstoff wirksam und verträglich sei, heißt es in dem Zeitungsbericht. Eine generelle Impfempfehlung will das Robert-Koch-Institut Anfang nächster Woche aussprechen.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »