Ärzte Zeitung online, 25.09.2009

Schock-Rocker Marilyn Manson hat Schweinegrippe

NEW YORK (dpa). Der amerikanische Schock-Rocker Marilyn Manson (40) ist an Schweinegrippe erkrankt. Das berichtete der Musiker nach Angaben der Internetseite starpulse.com in seinem persönlichen Blog.

"Jeder wird jetzt denken, dass ich die Grippe bekommen habe, weil ich mit einem Schwein geschlafen habe", schrieb der für seine provokanten Auftritte bekannte Musiker. "Aber der Arzt hat gesagt, dass die Wahl meiner Frauen in jüngster Zeit in keiner Weise dazu beigetragen hat, dass ich mir diese mysteriöse Krankheit eingefangen habe. Unglücklicherweise werde ich überleben."

Marilyn Manson, mit bürgerlichem Namen Brian Hugh Warner, ist der Front-Mann der gleichnamigen Rockband. Sein Markenzeichen sind ein weiß geschminktes Gesicht und zweifarbige Kontaktlinsen.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »