91.  Weichteilinfektion - Vorsicht bei starkem lokalem Schmerz

[27.05.2010] Werden bei Patienten mit Haut- und Weichteilinfektionen Streptokokken nachgewiesen, sollte auf Pathogenitätsfaktoren getestet werden.  mehr»

92.  S. epidermidis: von Dr. Jekyll zu Mr. Hyde

[11.05.2010] epidermidis stand unter dem Generalverdacht, eine katheterassoziierte Sepsis zu verursachen. Jetzt ist klar: Nur eine bestimmte klonale Linie bringt die Voraussetzung dafür mit.  mehr»

93.  Deutsche Forscher sagen Blutvergiftung mit Eiweißmolekülen den Kampf an

[07.05.2010] Deutsche Wissenschaftler haben synthetische Eiweißmoleküle entwickelt, mit denen sich - zumindest in vorklinischen Versuchen - eine bakterielle Sepsis wirksam eindämmen lässt.  mehr»

94.  Ein Pneumokokken-Impfstoff bald für Jung und Alt?

[05.05.2010] Der 13-valente Pneumokokken-Konjugatimpfstoff könnte bald auch für Erwachsene zugelassen werden. Er soll immunogener sein als der Polysaccharidimpfstoff.  mehr»

95.  Op-Zentrum wegen Bakterien geschlossen

[04.05.2010] Das Gesundheitsamt Fulda hat ein ambulantes Operationszentrum geschlossen, weil sich dort drei Patienten mit Streptokokken infiziert haben sollen. Betroffen sind zwei Frauen und ein Mann, die alle drei am 19. April von einem niedergelassenen Arzt operiert wurden.  mehr»

96.  Bildgebung - Paradebeispiel für Fortschritt

[25.03.2010] Bildgebung in der Inneren Medizin: Das ist für Professor Jürgen Schölmerich ein Paradebeispiel für fortschrittliche Patientenversorgung. Sorgen bereiten ihm dagegen die Internistische Intensiv- und Notfallmedizin. Schölmerich sieht in ihnen die "Stiefkinder der Inneren Medizin".  mehr»

97.  Die hohe Sterberate bei Sepsis wollen Ärzte mit neuen Methoden halbieren

[09.03.2010] In den vergangenen Jahren hat die Sterberate bei Sepsis nach Medizinerauskunft deutlich zugenommen. "Das ist eine Folge der Hochleistungsmedizin, da zunehmend immer kränkere Patienten behandelt werden", sagte Eugen Faist, Professor für Chirurgie am Münchner Universitäts-Klinikum Großhadern.  mehr»

98.  Die Rückkehr der Mikroben

[19.02.2010] Die "Rückkehr der Infektionen" wird ein Schwerpunktthema beim Internistenkongress 2010 sein. Indem man der erstaunlichen Wandlungsfähigkeit der Mikroben immer mehr auf die Schliche kommt, ergeben sich künftig neue Therapieoptionen.  mehr»

99.  Bei Sepsis-Verdacht dürfen Ärzte keine Zeit verlieren!

[27.01.2010] Eine rasche und leitliniengemäße Therapie kann bei Sepsis-Patienten die Sterberate deutlich senken. Darauf hat die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) zum Jahresauftakt hingewiesen.  mehr»

100.  Frau aus dem Ruhrgebiet offenbar an Folgen der Schweinegrippe gestorben

[26.09.2009] Im Ruhrgebiet ist eine extrem adipöse 36-jährige Frau offenbar an den Folgen einer Schweinegrippe-Infektion gestorben. Der behandelnde Arzt hält die Schweinegrippe-Infektion nach derzeitigem Kenntnisstand für die Ursache des Multiorganversagens, an dem die Frau starb.  mehr»