21.  Sepsis: Diagnose in wenigen Stunden

[20.02.2015] Ein im Forschungsprojekt "FastDiagnosis" entwickeltes Gerät soll die schnelle und kostengünstige Diagnose einer Sepsis ermöglichen.  mehr»

22.  Bakteriämie: Höhere Sterberate auch auf lange Sicht

[07.10.2014] Wird der Blutkreislauf mit Bakterien überschwemmt, leiden die Patienten auch Jahre später noch an den Folgen. So ist zum Beispiel der Anteil der Patienten mit Leukämie höher als in der übrigen Bevölkerung.  mehr»

23.  Leitartikel: Sepsis - verkappte Todesursache Nummer eins

[12.09.2014] Die Gefahr durch Sepsis ist vielen nicht bewusst - sonst würden daran nicht jährlich über 50.000 Menschen in Deutschland sterben. Zum Welt-Sepsis-Tag am 13. September wird daher erneut nach einem Nationalen Aktionsplan gerufen.  mehr»

24.  Klebsiella: Marburger Frühchen stirbt nach Sepsis

[08.04.2014] In Marburg ist ein extrem kleines Frühchen nach einer Keiminfektion gestorben. Auch der Zwilling ist erkrankt.  mehr»

25.  Intensivmedizin: Neue Software erkennt früh eine Sepsis

[17.03.2014] Der SmartSonar Sepsis ist eine neue Software, die Ärzte und Pflegekräfte unterstützt, Sepsis-Zustände früh zu erkennen und zu behandeln. Zuerst eingesetzt wurde sie an der Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Greifswald, wie das Unternehmen Dräger mitteilt.  mehr»

26.  Neues Verfahren: Leberversagen bei Sepsis jetzt früh erkennbar

[30.01.2014] Durch ein neues Verfahren - den LiMAx-Test - kann eine Leberfunktionsstörung bei Patienten mit Sepsis früh nachgewiesen werden. Dies ermöglicht es, rechtzeitig eine verbesserte und die Leber schützende Therapie einzuleiten.  mehr»

27.  Frankfurt: Frühchen stirbt nach Nosokomialinfektion

[27.12.2013] Tragische Nachricht für die Eltern eines Neugeborenen: In Frankfurt ist ein Frühchen nach einer Keiminfektion gestorben. Die Klinik sucht die Ursache.  mehr»

28.  Trier: Serratien bei sechs Frühgeborenen gefunden

[22.10.2013] Bei sechs Frühgeborenen in einem Trierer Klinikum sind bei einem Routineabstrich gefährliche Bakterien nachgewiesen worden. Keines der Kinder zeige derzeit Krankheitssymptome, teilte das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen am Montag mit.  mehr»

29.  Nosokomiale Infektionen: Experten forschen nach Sepsis-Prävention

[05.09.2013] Mehr als 50.000 Menschen starben 2011 in deutschen Kliniken an Sepsis, meist infolge von Pneumonien oder Infektionen nach Operationen. Zwei Drittel der Betroffenen haben die Infektionen dabei in den Kliniken erworben.  mehr»

30.  Berliner Keime: Baby-Bad entlastet

[01.11.2012] Die Obduktion bringt nun Klarheit: Serratia waren nicht die Ursache für den tragischen Babytod am Deutschen Herzzentrum. Auch an den Babypflegemitteln liegt es nicht.  mehr»