31.  Neues Verfahren: Leberversagen bei Sepsis jetzt früh erkennbar

[30.01.2014] Durch ein neues Verfahren - den LiMAx-Test - kann eine Leberfunktionsstörung bei Patienten mit Sepsis früh nachgewiesen werden. Dies ermöglicht es, rechtzeitig eine verbesserte und die Leber schützende Therapie einzuleiten.  mehr»

32.  Frankfurt: Frühchen stirbt nach Nosokomialinfektion

[27.12.2013] Tragische Nachricht für die Eltern eines Neugeborenen: In Frankfurt ist ein Frühchen nach einer Keiminfektion gestorben. Die Klinik sucht die Ursache.  mehr»

33.  Trier: Serratien bei sechs Frühgeborenen gefunden

[22.10.2013] Bei sechs Frühgeborenen in einem Trierer Klinikum sind bei einem Routineabstrich gefährliche Bakterien nachgewiesen worden. Keines der Kinder zeige derzeit Krankheitssymptome, teilte das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen am Montag mit.  mehr»

34.  Nosokomiale Infektionen: Experten forschen nach Sepsis-Prävention

[05.09.2013] Mehr als 50.000 Menschen starben 2011 in deutschen Kliniken an Sepsis, meist infolge von Pneumonien oder Infektionen nach Operationen. Zwei Drittel der Betroffenen haben die Infektionen dabei in den Kliniken erworben.  mehr»

35.  Berliner Keime: Baby-Bad entlastet

[01.11.2012] Die Obduktion bringt nun Klarheit: Serratia waren nicht die Ursache für den tragischen Babytod am Deutschen Herzzentrum. Auch an den Babypflegemitteln liegt es nicht.  mehr»

36.  Keime in Berlin: Herzzentrum stärker betroffen

[26.10.2012] Weitet sich die "Keim-Krise" in Berlin aus? Nach der Charité ist nun offenbar auch das Herzzentrum stärker betroffen.  mehr»

37.  Berliner Keime: Polizei beschlagnahmt Krankenakten

[25.10.2012] Die Serratia-Fälle an der Charité haben nun endgültig die Staatsanwaltschaft erreicht: Am Donnerstag hat die Polizei im Herzzentrum Berlin Krankenakten sichergestellt. Es geht um fahrlässige Tötung.  mehr»

38.  Erst Bremen, jetzt Berlin: Problemzone Frühchenstation

[25.10.2012] Wieder infizierte Frühchen und ein Todesfall - die Fälle von der Charité werfen ein Schlaglicht auf die Hygiene in Deutschlands Neonatologien. Hapert es an den Empfehlungen, wird womöglich schlampig gearbeitet? Ein Blick auf die Fakten zeigt ein anderes Bild.  mehr»

39.  Serratia-Fälle: Hat die Charité Fehler gemacht?

[23.10.2012] Die Suche nach der Quelle für die Serratia-Fälle an der Charité geht weiter: Die ärztliche Leitung hat erstmals Fehler eingeräumt. Auch ein Infektionsfall aus dem Sommer rückt zunehmend in den Fokus.  mehr»

40.  Keime an der Charité: Die Suche im Waschbecken

[20.10.2012] Keime in der Klinik - und wieder sind Frühchen betroffen. An der Charité ist ein Säugling gestorben, sieben Kinder sind infiziert. Experten fordern ein Umdenken bei der Hygiene.  mehr»