61.  Filter erhöht Sicherheit bei Plasmapräparaten

[01.03.2011] Ein neues Plasmapräparat wurde am Institut für Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Jena entwickelt. Das bereits zugelassene Arzneimittel ist eine EU-weite Neuentwicklung, dessen Herstellung schneller bei gleichzeitig höchster Sicherheit erfolgen kann.  mehr»

62.  Auszeichnung für Forschung zu Sepsis

[01.03.2011] Professor Carl-Erik Dempfle von der Universitätsmedizin Mannheim hat mit seinen Kollegen entdeckt, dass lösliches Fibrin offenbar von zentraler Bedeutung beim Schutz vor den Folgen einer Sepsis ist.  mehr»

63.  Indien: Keime in Infusion töten 13 Schwangere

[25.02.2011] Ein verunreinigtes Medikament hat in einem indischen Krankenhaus 13 schwangere Frauen das Leben gekostet.  mehr»

64.  Bei Sepsis ist die Steuerung der Antibiose mit Procalcitonin sicher

[23.02.2011] Das A und O bei der Behandlung von Patienten mit Sepsis bleibt: keine Zeit bis zum Beginn der antibiotischen Therapie verlieren!  mehr»

65.  Erneut verunreinigtes OP-Besteck in Hessen

[17.02.2011] Nach den Kliniken in Fulda und Kassel ist auch im Krankenhaus im nordhessischen Eschwege verunreinigtes OP-Besteck entdeckt worden.  mehr»

66.  Neuer Ansatz gegen MRSA

[15.02.2011] Nur drei Minuten brauchen Bakterien für die Proteinsynthese. Dann ist das Gen abgelesen, aus der mRNA ein Protein synthetisiert und die RNA wieder degradiert. Deren Bausteine sind für eine neue mRNA verfügbar.  mehr»

67.  Mit Medusa kämpft Thüringen gegen Sepsis

[08.02.2011] Thüringen startet eine bundesweite Qualitätsoffensive zur Senkung der Sepsis-Sterblichkeit. Insgesamt 40 Kliniken, darunter allein die Hälfte aus Thüringen, nehmen an der sogenannten Medusa-Studie teil, die vom Sepsis-Center CSCC am Uniklinikum Jena initiiert wurde.  mehr»

68.  Klinik-Hygiene: BMG will Länder an die Kandare nehmen

[04.02.2011] Nach jahrelangen Diskussionen über die Gefahren durch nosokomiale Infektionen will die Bundesregierung die Länder auf schärfere Regeln verpflichten.  mehr»

69.  Verunreinigtes OP-Besteck: Experte fordert mehr Sorgfalt

[04.02.2011] Strengere Vorschriften helfen nach Ansicht eines Fachmanns für Krankenhaushygiene nicht, Pannen bei der Sterilisierung von Operationsgeräten zu verhindern. Doch bei der Umsetzung brauche es mehr Sorgfalt.  mehr»

70.  Intensivmediziner will Früherkennung bei Sepsis verbessern

[03.02.2011] Pro Jahr sterben in Deutschland 60.000 Menschen an Sepsis, hat Professor Konrad Reinhart in Erfurt betont. Unspezifische Symptome wie Fieber, Atemnot oder Hypotonie erschwerten die Diagnose.  mehr»