Ärzte Zeitung, 09.10.2006

TIP

Bei Husten nach Reisen an Tb denken

Hustet ein Patient schon seit über drei Wochen und gibt er an, seit der Rückkehr von einer Reise Gewicht zu verlieren und appetitlos und müde trotz ausreichenden Schlafs zu sein? Dann sollten Sie an eine Tuberkulose (Tb) als mögliche Ursache denken. Denn die meisten der über 6500 Menschen, die 2004 in Deutschland an Tb erkrankt sind, waren Reisende oder Zuwanderer.

Hellhörig sollten Sie vor allem werden, wenn Patienten von Reisen in die GUS-Staaten, nach Afrika oder Südostasien berichten. Denn gerade in diesen Ländern ist die Tuberkulose noch weit verbreitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

In kleinen Schritten zum Normalgewicht

Manch eine Adipositas-Therapie scheitert daran, dass die geforderte große Gewichtsabnahme Betroffene abschreckt. Forscher plädieren nun dafür, die Stoffwechsel-gesunde Adipositas als erstes Therapieziel zu definieren. mehr »

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »