Ärzte Zeitung, 21.09.2012

Tuberkulose

Sanofi kooperiert mit TB Alliance

PARIS (ck). Die Sanofi S.A. hat eine Kooperation mit der Global Alliance for TB Drug Development (TB Alliance) vereinbart.

Ziel der Zusammenarbeit ist nach Angaben des französischen Pharmakonzerns, schneller an neue Therapien gegen Tuberkulose zu gelangen. Durch die bakterielle Infektionskrankheit starben im Jahr 2010 laut WHO weltweit fast 1,5 Millionen Menschen.

Dem Abkommen zufolge werden die Partner bei der Optimierung und Entwicklung von neuartigen Sanofi-Wirkstoffen, die gegen das Mycobacterium tuberculosis wirken, kooperieren.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

628 Kliniken soll Geld gestrichen werden

17:00Hunderte Krankenhäuser sollen nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses keinen Zuschlag mehr für die Notfallversorgung erhalten. mehr »

Keuchhusten - längst keine Kinderkrankheit mehr

An Pertussis erkranken in Deutschland vor allem Erwachsene. Sie stellen eine Gefahr für Säuglinge dar. Wir zeigen, wie viele Erkrankte es seit 2001 gab und wie alt sie waren. mehr »

So lässt sich Glutensensitivität erkennen

Immer mehr Menschen vermuten, dass sie Gluten nicht vertragen. Ein Experte gibt Tipps, wie sich in der Praxis klären lässt, ob tatsächlich eine Glutensensitivität vorliegt. mehr »