Ärzte Zeitung, 23.08.2005

Online-Infos zur Vogelgrippe

NEU-ISENBURG (Smi). Aktuelle Informationen über die Verbreitung der Vogelgrippe stellt das Düsseldorfer Centrum für Reisemedizin (CRM) seit kurzem ins Internet. Man habe auf die zunehmende Verunsicherung unter Reisenden reagiert, teilt das CRM mit.

Der neue Service listet die Verbreitungsgebiete auf, darüber hinaus erhält man auf www.travelmed.de und www.crm.de Empfehlungen zur Vorsorge und weitere Hintergrundinformationen zur Vogelgrippe.

Das Influenza-Virus des Typs A/H5N1, das erstmals in China nachgewiesen worden ist, wird von Zugvögeln Richtung Westen getragen. Bislang sind Indonesien, Vietnam und Thailand, seit kurzem auch Rußland und Kasachstan betroffen.

Topics
Schlagworte
Vogelgrippe (514)
Organisationen
CRM (691)
Krankheiten
Grippe (3284)
Vogelgrippe (664)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »