Ärzte Zeitung, 13.03.2006

Die Angst vor der Vogelgrippe klingt ab

HANNOVER (dpa/ddp.vwd). Die Angst vor einer Vogelgrippe-Infektion scheint einen Monat nach dem ersten Nachweis der Viren in Deutschland spürbar abzuklingen.

"Wir haben keine Hysterie mehr", faßt die Sprecherin des Landesapothekerverbandes Niedersachsen, Tina Gerstenkorn die Beobachtungen in ihrer Branche zusammen.

Eine große Nachfrage nach Grippemitteln habe es um den Jahreswechsel herum gegeben, als Kinder in der Türkei an dem Virus gestorben waren. "Die Situation ist aber vorbei." Verbraucherzentralen warnen dagegen weiter vor dem Kauf sogenannter Wundermittel gegen eine Infektion mit dem Virus H5N1.

Viele Verbraucher ändern wegen Vogelgrippe aber ihr Konsumverhalten. Statt Geflügel essen sie mehr Fisch sowie Obst und Gemüse, wie eine Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Dialego für das "Handelsblatt" ergeben hat. Fast ein Viertel der befragten Konsumenten über 14 Jahren änderten ihre Ernährungsgewohnheiten ganz (5 Prozent) oder zeitweise (18 Prozent). Die meisten verzichten auf Geflügelfleisch.

Lesen Sie dazu auch:
Experten erwarten Entspannung bei Vogelgrippe im Frühling

Lesen Sie auch den Kommentar:
Mehr Umweltschutz - weniger Zoonosen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »