1.  Schnellimmunisierung: Guter FSME-Schutz nach zwei Wochen

[19.04.2018] Mit einer Schnellimmunisierung gegen FSME besteht bereits nach zwei Wochen bei rund 90 Prozent der Erwachsenen eine ausreichende Immunität.  mehr»

2.  Infektiologie: Bei Zeckenstich an Rickettsiosen denken!

[17.04.2018] Bei durch Zecken übertragenen Erkrankungen wird meist zuerst an FSME und Borreliose gedacht. Aber auch seltenere Infektionen wie humane Ehrlichiose und Rickettsiosen werden durch Zecken übertragen.  mehr»

3.  Serologische Diagnostik: Positiver Titer noch kein Borreliose-Beweis

[16.04.2018] Bei der Sicherung der Diagnose "Borreliose" ist die Serologie hilfreich. Doch bei ungezieltem Einsatz kann diese auch verwirren.  mehr»

4.  Fachgesellschaft betont: Chronische Neuroborreliose ist ein Hirngespinst

[13.04.2018] Die Zeckensaison 2018 startet mit der neuen S3-Leitlinie Neuroborreliose. Diese widerspricht der Theorie chronischer Spätfolgen. Schlechte Langzeitverläufe basieren vielmehr auf Fehldiagnosen.  mehr»

5.  FSME: 98-prozentiger Schutz schon nach zwei Impfungen

[12.04.2018] Die Impfquoten in den FSME-Risikogebieten sind stagnierend bis rückläufig. Um eine weitere starke Zunahme der FSME-Fallzahlen zu verhindern, raten Experten bei Menschen, die sich in Risikogebieten aufhalten, zur Impfung.  mehr»

6.  Zecken: FSME-Gefahr droht immer und überall

[12.04.2018] In drei Jahren in Folge gab es in Deutschland immer mehr von Zecken übertragene FSME-Fälle, berichtet das RKI. Ab 40 Jahren steigt das Erkrankungsrisiko deutlich an.  mehr»

7.  DGN darf veröffentlichen: Anträge gegen Borreliose-Leitlinie abgelehnt

[20.03.2018] Die S3-Leitlinie Neuroborreliose darf nun doch in ihrer ursprünglichen Form veröffentlicht werden. Das Landgericht Berlin hat eine einstweilige Verfügung aufgehoben.  mehr»

8.  Computermodell zur Zeckenentwicklung: "Wir haben eine Dynamik, die wir nicht verstehen"

[08.03.2018] Forscher rätseln, warum die FSME-Zahlen so stark schwanken und Risikogebiete verschwinden oder neu auftauchen. Zwei Forschungsprojekte sollen Licht ins Dunkel bringen.  mehr»

9.  Im Jahr 2017: Ungewöhnlich viele FSME-Fälle

[06.03.2018] Die Zecken waren 2017 sehr aktiv, fast 500 Fälle von FSME wurden registriert - so viele, wie seit 10 Jahren nicht mehr. Gleichzeitig breitet sich die Krankheit nach Norden aus.  mehr»

10.  Gesundheitsministerium: Höchststand bei FSME in Bayern Impfung empfohlen

[30.01.2018] In Bayern wurde 2017 ein neuer Höchststand bei Infektionen mit Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) gemeldet.  mehr»