Ärzte Zeitung, 23.05.2011

Info-Flyer zu Lyme-Borreliose mit Zeckenkarte

STUTTGART (eb). Von der Baden-Württemberg Stiftung in Stuttgart gibt es jetzt eine Broschüre, die über Lyme-Borreliose und deren Prävention informiert.

In dem Informationsflyer werden unter anderem wirksame präventive Maßnahmen erläutert, zum Beispiel die gezielte Beweidung mit Rindern, Ziegen und Schafen.

"Zudem informiert die Broschüre, wo die Gefahren von Zecken liegen und wie man wirksame Maßnahmen dagegen ergreifen kann", wie Christoph Dahl, Geschäftsführer der Stiftung in einer Mitteilung zitiert wird. Das Info-Material enthält darüber hinaus eine praktische Zeckenkarte, die das Entfernen von Zecken erheblich erleichtert.

Angefordert werden kann der kostenlose Informationsflyer zur Lyme-Borreliose inklusive Zeckenkarte im Internet unter www.bwstiftung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »