1.  DGU-Präsident Professor Oliver Hakenberg: „Druck aus dem System nehmen!“

[18.09.2019] Zum Start des Urologenkongresses am 18. September schaut DGU-Präsident Professor Oliver Hakenberg kritisch auf so manche Entwicklung im deutschen Gesundheitswesen.  mehr»

2.  Prävention: IGeL-CT – Verband bestätigt BfS-Befund

[18.09.2019] Nachdem das Bundesamt für Strahlenschutz über illegale Angebote röntgenbasierter Früherkennung berichtete, ist dazu erstmals auch eine Beschwerde bei der Wettbewerbszentrale eingegangen.  mehr»

3.  Onkologen schauen auf DNA: Wie sich die Krebsmedizin verändert

[18.09.2019] Der Trend in der Onkologie geht weg von der organbezogenen Behandlung: Histologie ist teilweise out - gefragt sind Gentests. Ein Paradigmenwechsel, der sich auch in der Immunonkologie anbahnt.  mehr»

4.  Pulegon : Potenziell kanzerogener Stoff in US-E-Zigaretten

[17.09.2019] In US-E-Zigaretten und Kautabak haben Forscher einen potenziell kanzerogenen Geschmacksstoff „in besorgniserregend hoher Konzentration“ entdeckt.  mehr»

5.  Urteil: Angst vor Krebs kein Grund für Mastektomie

[17.09.2019] LSG Celle lehnt Kostenübernahme durch Krankenkasse bei depressiver Klägerin ab.  mehr»

6.  Krebskranke Kinder: Roboter ermöglichen Kontakt mit Mitschülern

[17.09.2019] Das schleswig-holsteinische Bildungsministerium hat grünes Licht für den Einsatz von fünf Robotern gegeben, die in Klassenzimmern als Stellvertreter von an Krebs erkrankten Kindern dienen können.  mehr»

7.  Kopf-Hals-Tumoren: Maschinelles Lernen verbessert die Diagnostik bei Krebs

[16.09.2019] Forscher der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK) ist es gelungen, ein Problem der Diagnostik bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren zu lösen.  mehr»

8.  Kommentar zu Krebs bei jungen Menschen: Hilfe jenseits der Therapie

[16.09.2019] Die DGHO und die Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs nehmen die finanziellen und sozialen Folgen bei Krebs in jungen Jahren in den Blick.  mehr»

9.  Onkologen: Zukunftsängste belasten junge Krebspatienten

[16.09.2019] Geldnöte und Jobängste setzen jungen Erwachsenen nach der Diagnose Krebs besonders zu. Onkologen fordern daher bessere Unterstützung und Beratung aus einer Hand.  mehr»

10.  Zulassung erweitert: Ramucirumab jetzt auch Option bei Leberzellkarzinom

[16.09.2019] Die EU-Kommission hat die Zulassung für Ramucirumab (Cyramza®) erweitert. Die Arznei ist jetzt auch indiziert bei Erwachsenen mit fortgeschrittenem oder inoperablem hepatozellulärem Karzinom (HCC) und einem Serum-AFP-Wert ≥ 400 ng/ml, die zuvor mit Sorafenib behandelt wurden, teilt das Untern  mehr»