1.  Impfung: Tausende HPV-Tumoren pro Jahr sind vermeidbar

[17.11.2017] Viele Krebserkrankungen in Deutschland ließen sich durch einen Schutz vor HPV vermeiden, so Berechnungen des RKI. Das Institut rät zum Impfen - das könnte auch bei Jungen sinnvoll sein.  mehr»

2.  Interdisziplinäre Besetzung: Deutscher Krebskongress 2018 Perspektiven in der Onkologie

[17.11.2017] Im Februar treffen sich in Berlin wieder Onkologen und an der Onkologie Interessierte zum 33. Deutschen Krebskongress. Viel dreht sich dann um Perspektiven in der Krebsmedizin.  mehr»

3.  Uterus-Transplantationen: Zentrum an der Uni Erlangen geplant

[16.11.2017] In Erlangen soll das erste Zentrum für Gebärmuttertransplantationen zugelassen werden. Das hat der bayerische Krankenhausplanungsausschuss am Mittwoch entschieden. Die Zulassung ist auf zunächst drei Jahre befristet.  mehr»

4.  Onkologie: Bayer vereinbart milliardenschwere Allianz zur Entwicklung neuartiger Wirkstoffe

[16.11.2017] Bayer hat mit dem börsennotierten US-Unternehmen Loxo Oncology eine weltweit exklusive Kooperation zur Entwicklung und Vermarktung zweier Produktkandidaten gegen Krebs geschlossen: Bei den experimentellen Wirkstoffen Larotrectinib und LOXO-195 handelt es sich um Inhibitoren der  mehr»

5.  Hämatologie: Mehr Optionen bei follikulärem Lymphom

[16.11.2017] Der CD-20-Antikörper Obinutuzumab etabliert sich als neuer Erstlinienstandard bei der Behandlung von Patienten mit follikulärem Lymphom.  mehr»

6.  Aufklärungs-Kampagne: Aktionstag zum Pankreas-Ca

[16.11.2017] Das Pankreaskarzinom macht etwa drei Prozent aller Krebsfälle aus Tendenz steigend.  mehr»

7.  Therapie mit Cannabinoiden: Dronabinol bietet Vorteile

[15.11.2017] Die Nachfrage zur Cannabinoid-Therapie ist seit Verabschiedung des "Cannabis-Gesetzes" im März groß. Wie Experten betonen, sollten vorzugsweise oral anwendbare Rezepturstoffe zum Einsatz kommen.  mehr»

8.  Dermatologie : Hautarztverfahren zeigt nachhaltige Wirkung

[15.11.2017] Über das Hautarztverfahren können Dermatologen den Berufsgenossenschaften frühzeitig Verdachtsfälle auf Berufskrankheiten unter ihren Patienten melden. Das Präventionsinstrument hat sich bewährt.  mehr»

9.  Vorsorge-Koloskopie: Forscher plädieren für Darmkrebs-Screening ab 45

[15.11.2017] Wer mit 55 Jahren zur Vorsorge-Koloskopie geht, könnte schon zu spät dran sein: In einer aktuellen Studie war die Zahl der Neoplasien schon bei 45-Jährigen erheblich erhöht.  mehr»

10.  Lungenkrebs: RANK/RANKL Signalweg wirkt wie eine Art Verstärker

[14.11.2017] Forscher am IMBA Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften konnten einen Zusammenhang zwischen Sexualhormonen und primärem Lungenkrebs aufdecken.  mehr»