Ärzte Zeitung, 11.02.2005

Seminare zur qualifizierten Misteltherapie

NEU-ISENBURG (eb). Der Verein für Krebsforschung (VfK) bietet in Zusammenarbeit mit der Weleda AG in diesem Jahr eine zertifizierte Seminarreihe zur Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes "Qualifizierte Misteltherapie" an.

Für diesen Tätigkeitsschwerpunkt, der auf dem Praxisschild ausgewiesen werden kann, werden drei Seminare benötigt, teilt Weleda mit: ein Grundlagenseminar, ein Aufbauseminar und ein Seminar zur Psychoonkologie. Etwa 80 Prozent aller Krebskranken äußerten den Wunsch nach komplementären Therapien. Dabei stehe die Misteltherapie, etwa mit Iscador®, an erster Stelle.

Grundlagenseminare zur qualifizierten Misteltherapie sind am 26.2. (Würzburg), 12.3. (Freiburg), 16.4. (Köln), 9.7. (Leipzig), 17.9. (Berlin) und am 12.11. (Hamburg) geplant. Aufbauseminare finden am 23.4. und am 18.6., das Seminar Psychoonkologie am 15. und 16.10. statt.

Weitere Informationen zu den Terminen gibt‘s bei Weleda, Frau Kerstin Albrecht, Tel.: 07171 / 919 276.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

15:57 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »