Ärzte Zeitung, 11.02.2005

Seminare zur qualifizierten Misteltherapie

NEU-ISENBURG (eb). Der Verein für Krebsforschung (VfK) bietet in Zusammenarbeit mit der Weleda AG in diesem Jahr eine zertifizierte Seminarreihe zur Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes "Qualifizierte Misteltherapie" an.

Für diesen Tätigkeitsschwerpunkt, der auf dem Praxisschild ausgewiesen werden kann, werden drei Seminare benötigt, teilt Weleda mit: ein Grundlagenseminar, ein Aufbauseminar und ein Seminar zur Psychoonkologie. Etwa 80 Prozent aller Krebskranken äußerten den Wunsch nach komplementären Therapien. Dabei stehe die Misteltherapie, etwa mit Iscador®, an erster Stelle.

Grundlagenseminare zur qualifizierten Misteltherapie sind am 26.2. (Würzburg), 12.3. (Freiburg), 16.4. (Köln), 9.7. (Leipzig), 17.9. (Berlin) und am 12.11. (Hamburg) geplant. Aufbauseminare finden am 23.4. und am 18.6., das Seminar Psychoonkologie am 15. und 16.10. statt.

Weitere Informationen zu den Terminen gibt‘s bei Weleda, Frau Kerstin Albrecht, Tel.: 07171 / 919 276.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oft auch knifflige AU-Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »