Ärzte Zeitung, 04.12.2008

Buchtipp

Invasive Mykosen bei Krebspatienten

Bereits in der 5. Auflage seit 2002 ist das Buch "Pilzinfektionen bei Krebspatienten" von Herausgeber Professor Meinolf Karthaus aus Bielefeld erschienen.

Dies ist den raschen Entwicklungen auf diesem Gebiet, etwa bei der Labordiagnostik sowie bei der Medikation geschuldet. In erster Linie geht es in dem Buch um die Diagnostik und Therapie bei invasiven Mykosen, deren Inzidenz in den vergangenen Jahren stetig gestiegen ist. Im Buch werden die Anforderungen an die serologische und Kultur-Diagnostik sowie die PCR-Diagnostik erläutert. (ner)

Meinolf Karthaus (Hrsg.): Pilzinfektionen bei Krebspatienten, Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 5. aktualisierte Auflage, 113 Seiten, kartoniert, Preis: 9,95 Euro, ISBN 978-3-13-137715-9

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »