Ärzte Zeitung online, 09.01.2009

Best Practice Award "Mehr Dialog bei Krebs" ausgelobt

NEU-ISENBURG (eb). Zum zweiten Mal wird derzeit der Best Practice Award "Mehr Dialog bei Krebs" von Novartis Oncology ausgeschrieben. Mit dem Preis sollen Aktivitäten, Maßnahmen und Konzepte gefördert werden, die den Dialog zwischen Arzt und Patient in der onkologischen Praxis und Klinik nachhaltig verbessern.

Der Preis ist mit 8000 Euro dotiert und richtet sich sowohl an onkologisch tätige Ärzte in Klinik und Praxis als auch an Pflegepersonal, Patienteninitiativen und Psychoonkologen. Erstmals können Projekte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum eingereicht werden. Unterstützt wird der Preis auch in diesem Jahr von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG).

Einsendeschluss ist der 30. Januar 2009.

Infos und Anmeldeformular unter www.novartisoncology.de oder bei: Hill & Knowlton Communications GmbH, Petra Trenz; Schwedlerstraße 6, 60314 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 973 62 - 36, Fax: - 39; petra.trenz@hillandknowlton.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »