Ärzte Zeitung, 25.05.2010

Infos vom ASCO aktuell schon zum Frühstück

KÖLN (eb). Onkologen und Hämatologen brauchen nicht persönlich den Krebskongress ASCO in Chicago zu besuchen, wenn sie uptodate sein wollen. Denn durch den neuen Service des Unternehmens HEXAL bekommen sie täglich die Vorträge vom Vortag via Internet. Im schnellsten "Post-ASCO" ab 6 Uhr früh vom 5. bis 9. Juni 2010 berichten sieben namhafte deutsche Tumorexperten eine Stunde lang über relevante Sachverhalte. Ärzte und Medizinjournalisten können diese Infos in Wort und Bild dauerhaft online abrufen.

www.schnellster-post-asco.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »