Ärzte Zeitung online, 08.05.2014

Aufklärung

Am 8. Mai ist Eierstockkrebs-Tages

Jedes Jahr erkranken weltweit fast eine Viertelmillion Frauen an Ovarial-Ca. Am 8. Mai., dem "World Ovarian Cancer Day", wird über die Krankheit aufgeklärt.

NEU-ISENBURG. Das Hauptziel des Internationalen Eierstockkrebs-Tages ist es, das Bewusstsein für diese Krankheit zu fördern und die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu nutzen, um Menschen weltweit zu verbinden, um andere über diese Krankheit zu informieren.

Darauf hat Elisabeth Baugh, Vorsitzende des internationalen Organisationskomitees des Welt-Eierstockkrebs-Tages und CEO der Wohltätigkeitsorganisation Ovarian Cancer Canada, zum "World Ovarian Cancer Day" am 8. Mai erinnert.

Zusätzlich zu der Verbreitung von Informationen zu Risiken und Symptomen setzt sich der Welt-Eierstockkrebs-Tag für die Prävention der Krebserkrankung ein.

"2014 laden wir nicht nur Krebsorganisationen ein sich zu registrieren und mit uns zusammenzuarbeiten, sondern international alle interessierten Verbände (ovariancancerday.org/pledge/)", so Baugh in der Mitteilung.

Jedes Jahr erkranken weltweit fast eine Viertelmillion Frauen an Ovarial-Ca, wird in der Mitteilung zum Gesundheitstag erinnert. Die Erkrankung sei auch für 140.000 Todesfälle jährlich verantwortlich. Nur 45 Prozent der Frauen mit Ovarial-Ca überlebten die ersten fünf Jahre nach der Diagnose.

Die Symptome werden oft zum Beispiel mit Magen-Darm-Beschwerden verwechselt: anhaltende Blähungen über einen längeren Zeitraum, Essbeschwerden, schnelles Völlegefühl, Bauch- oder Unterleibsschmerzen, häufiges und dringendes Bedürfnis zu urinieren. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wie man trotz Plätzchen den Kilos trotzt

Ein Lebkuchen hier, ein Dominostein da und dann noch die fette Weihnachtsgans. Forscher geben studiengeprüfte Tipps gegen den üblichen Gewichtszuwachs an den Feiertagen. mehr »

Psychotherapeuten werfen der Koalition Diskriminierung vor

15:07Die Psychotherapeuten laufen Sturm gegen das TSVG. Sie fordern gleiche Rechte für ihre Patienten. mehr »

Prostatakrebs immer früher entdeckt

Im Vergleich zu den 1990er Jahren wird das Prostatakarzinom bei Männern unter 50 Jahren heute bereits in früheren Stadien diagnostiziert. Darauf deuten Studienergebnisse hin. mehr »