Ärzte Zeitung, 16.06.2014

Krebs

MorphoSys sucht für Merck Serono Antikörper

DARMSTADT. Merck Serono hat mit der auf Antikörper-Forschung spezialisierten MorphoSys AG eine Allianz zur Entwicklung neuer therapeutischer Antikörper vereinbart.

Laut Vertrag wollen MorphoSys und Merck Serono, neue Therapieformen entwickeln, die das Immunsystem dazu anregen sollen, Tumoren anzugreifen. MorphoSys sei dafür zuständig, Antikörper gegen ausgewählte Zielmoleküle zu entwickeln. Merck Serono will dann die kompletten klinischen Studien ab Phase I übernehmen.

Merck werde daraus resultierende Produkte allein vermarkten, heißt es. MorphoSys erhalte sowohl entwicklungs- als auch umsatzabhängige Meilensteinzahlungen. Finanzielle Details der Kooperation wurden nicht bekannt gegeben. (eb)

Topics
Schlagworte
Krebs (11192)
Onkologie (8477)
Organisationen
Allianz (1209)
Merck (981)
Krankheiten
Krebs (5639)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »