Ärzte Zeitung App, 22.12.2014
 

Preis

Patientenbroschüren ausgezeichnet

WITTEN. Der Verein Patienten- und Familienedukation e.V. in Witten hat die besten Informationsbroschüren für Patienten des Jahres 2014 benannt.

Der erste Platz wurde der Broschüre: "Die letzten Tage und Stunden - Eine Hilfe zur Begleitung in der Zeit des Sterbens", vom ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst Pusteblume aus Wuppertal zugesprochen.

Den zweiten Platz belegt die Broschüre "Elterninformation zur erfolgreichen Therapie von Sehschwäche und Schielen", von der Dr. Ausbüttel & Co. GmbH.

Informationen zu den weiteren ausgezeichneten und zu anderen Broschüren im Web: www.patientenedukation.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »

Jamaika-Sondierer opfern paritätische Finanzierung

Ein neues Sondierungspapier zeigt: Die potenziellen Jamaika-Partner suchen nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner in der Gesundheitspolitik. mehr »