Ärzte Zeitung, 07.06.2016

Preis

Ersatzkassen zeichnen Krebs-Selbsthilfenetz aus

HAMBURG. Die Selbsthilfegruppe NetzwerkStatt Krebs ist für ihre innovativen Unterstützungsangebote mit dem Hamburger Selbsthilfepreis der Ersatzkassen ausgezeichnet worden. Die Gruppe besteht aus jungen Krebspatientinnen, die eine Internetplattform mit lokalen Ansprechpartnern entwickelt haben. Ziel ist der Informationsaustausch. Die Frauen stehen überwiegend im Familien- und Berufsleben und fühlten sich durch traditionelle Selbsthilfegruppen nicht angesprochen. Der mit 1500 Euro dotierte Preis wurde zum dritten Mal vergeben. Der vdek will damit Selbsthilfegruppen in der Hansestadt ermutigen, ihr Engagement auch künftig fortzusetzen. In Hamburg gibt es 20.000 Aktive in über 1000 gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen. (di)

Topics
Schlagworte
Krebs (10417)
Hamburg (455)
Krankheiten
Krebs (5192)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »