Ärzte Zeitung, 30.09.2010

Früherkennung von Blasenkrebs wird leichter

DENVER (sab). Forscher haben eine neue Methode entwickelt, Blasenkrebs im Anfangsstadium zu diagnostizieren und so besser therapierbar zu machen. Parameter der Molekularbiologie, so genannte microRNA, sind hierfür ausschlaggebend. Die Anzahl und die Art von microRNA im Blut liefere eine verlässliche Aussage, sagte Dr. Liana Adam vom Anderson Cancer Center (ACC) der Universität von Texas. Diese können mit bereits verfügbaren Testverfahren bestimmt werden. Um die neue Methode in der Diagnostik als Standard zu etablieren, sind noch weitere Studien nötig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »