1.  Lungenkrebs: Atemluft verrät Ansprechen auf Checkpointhemmer

[10.10.2019] Ob Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC von einer PD-1-Hemmer-Therapie profitieren, lässt sich offenbar mithilfe einer elektronischen Nase „erschnüffeln“. Die Prognose per eNase könnte etablierte Biomarker sogar übertreffen.  mehr»

2.  Lungenkrebs: Atezolizumab jetzt breiter einsetzbar

[11.09.2019] Die EU-Kommission hat Tecentriq® (Atezolizumab) für die First-Line-Therapie bei kleinzelligem Lungenkarzinom im fortgeschrittenen Stadium („extensive stage“, ES-SCLC) zugelassen, teilt das Unternehmen Roche mit.  mehr»

3.  Onkologie: Erhöht Thrombophilie das Risiko für Lungenkrebs?

[06.09.2019] Eine gesteigerte Gerinnungsaktivität ist einer Studie zufolge mit einem höheren Lungenkrebsrisiko assoziiert.  mehr»

4.  Bundesamt für Strahlenschutz warnt: Die unterschätzte Gefahr Radon

[23.08.2019] Das Gas Radon ist in Deutschland für fünf Prozent aller Todesfälle durch Lungenkrebs verantwortlich, mahnt das Bundesamt für Strahlenschutz.  mehr»

5.  Lungenkarzinom: Kritik am IQWiG-Urteil zu Dacomitinib

[05.08.2019] Das IQWiG hat seine Nutzenbewertung für Dacomitinib (Vizimpro®) abgeschlossen. Trotz eines positiven Effektes beim Gesamtüberleben sieht das Kölner Institut einen Zusatznutzen der Arznei ( zweckmäßige Vergleichstherapie: Gefitinib) als nicht belegt.  mehr»

6.  Onkologie: Zwei neue Indikationen für Tecentriq® in Sicht

[29.07.2019] Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA empfiehlt die Zulassung von Tecentriq® (Atezolizumab) in der First-Line-Therapie für zwei weitere Indikationen, teilt das Unternehmen Roche mit.  mehr»

7.  Lungenkrebs: Neues für die Sequenztherapie bei NSCLC

[17.07.2019] Tyrosinkinase-Inhibitoren verbessern die Prognose bei fortgeschrittenem EGFR-mutierten und ALK-positiven nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom. Für beide Mutationstypen stehen jetzt neue Substanzen zur Verfügung.  mehr»

8.  Mit molekularer Medizin: Gemeinsam erfolgreicher gegen Lungenkrebs

[08.07.2019] Ein Zusammenschluss der onkologischen Spitzenmedizin treibt den Fortschritt bei der Lungenkrebs-Therapie voran. Die molekulare Medizin bietet höhere Überlebensraten.  mehr»

9.  Kommentar zum nNGM: Fingerzeig der Onkologen

[08.07.2019] Die Onkologen zeigen, wie es geht und wie die medizinische Versorgung der Zukunft aussieht: vernetzt und kooperativ.  mehr»

10.  Kommentar zur Krebsvorsorge: Lungen-Ca – Screening ja, aber ...

[21.06.2019] Wird ein Bronchialkarzinom entdeckt, ist es meistens zu spät für Therapien, die dem Patienten eine gute Prognose eröffnen. Große Hoffnungen werden daher in ein Screening für Hochrisikopersonen gesetzt.  mehr»