1.  Überlebende der Atombomben: Erhöhte Krebsrate bei Hibakusha erkennbar

[17.08.2018] Jeder siebte stationäre Patient im Rotkreuzkrankenhaus in Hiroshima ist Opfer des Atombombenabwurfs von 1945. Ein Besuch beim Vizedirektor.  mehr»

2.  Kommentar zur Komplementärmedizin: Gar nicht harmlos!

[17.08.2018] Das Bedürfnis von Patienten, nach der Diagnose einer schweren Erkrankung nichts unversucht zu lassen, ist verständlich: Etwa 50 Prozent der Krebskranken nutzen ein breites Spektrum an komplementären Behandlungsmethoden.  mehr»

3.  Schlechtere Überlebenschancen: Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

[17.08.2018] Krebspatienten, die zusätzlich zu etablierten Therapien unbewiesene Heilverfahren nutzen, haben wohl schlechtere Überlebenschancen. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen.  mehr»

4.  Ausschreibung: Preis für translationale Krebsforschung

[17.08.2018] Der Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) schreibt in diesem Jahr wieder bundesweit den mit 10.000 Euro dotierten Förderpreis der Walther und Christine Richtzenhain-Stiftung aus.  mehr»

5.  Hersteller und Kassen in der Pflicht: Politiker fordern nach Valsartan-Skandal mehr Kontrollen

[16.08.2018] Schon seit gut vier Wochen erhitzt der Valsartan-Skandal die Gemüter. Patienten fühlen sich schlecht informiert. Wie sehen Gesundheitspolitiker das Dilemma? Die "Ärzte Zeitung" hat nachgefragt.  mehr»

6.  Onkologika-Skandal in Brandenburg: Ministerpräsident Woidke verspricht Aufklärung

[16.08.2018] Brandenburgs Ministerpräsident will regulatorische Anforderungen auf den Prüfstand stellen.  mehr»

7.  Krebsgefahr erkennen: Diese Risikofaktoren sind bei Barrett-Ösophagus relevant

[16.08.2018] Forscher haben herausgefunden, welche Faktoren Ärzte im Blick haben sollten, um eine Progression bei Patienten mit Barrett-Ösophagus frühzeitig zu erkennen.  mehr»

8.  Onkologie: Kombi als neuer Standard bei fortgeschrittenem Brustkrebs?

[15.08.2018] In der Studie MONALEESA-3 wurde die Kombination eines CDK4/6-Inhibitors mit Fulvestrant bei Frauen mit fortgeschrittenem Mammakarzinom in der Erst- und Zweitlinie untersucht.  mehr»

9.  Malignes Melanom: Pembrolizumab überzeugt nach fünf Jahren

[15.08.2018] Nach fünf Jahren leben unter Therapie mit Pembrolizumab noch 34 Prozent der Patienten mit fortgeschrittenem Melanom.  mehr»

10.  In den Startlöchern: Zulassungsbehörden sind offen für neue Gentherapie-Strategien

[15.08.2018] Noch ist das Angebot an zugelassenen Gentherapien überschaubar. Die Europäische Arzneimittelagentur ist jedoch längst auf die zu erwartenden Zulassungsanträge - auch für Produkte für die somatische Zelltherapie - vorbereitet.  mehr»