1.  Neuroonkologie: Metastasen im Hirn - Was raten Experten?

[22.11.2017] Europäische Leitlinien geben Tipps zum interdisziplinären Vorgehen bei Hirnmetastasen.  mehr»

2.  Positives Votum: Zulassung von Bevacizumab-Biosimilar empfohlen

[22.11.2017] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittel-Agentur hat eine positive Empfehlung zur Zulassung des Bevacizumab-Biosimilars ABP 215 ausgesprochen. Das geben die Unternehmen Amgen und Allergan bekannt.  mehr»

3.  Prostatakarzinom: DRU sagt bei niedrigen PSA-Werten wenig aus

[22.11.2017] Eine auffällige digital-rektale Untersuchung (DRU) ist bei Männern nur dann von Bedeutung, wenn der PSA-Wert über 3 ng/ml liegt. Darauf deuten Resultate einer großen US-Studie.  mehr»

4.  GBA: Zusatznutzen für Nivolumab bei Kopf-Hals-Tumoren

[21.11.2017] Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) sieht einen beträchtlichen Zusatznutzen für Nivolumab (Opdivo®) gegenüber Methotrexat beim Plattenepithelkarzinom des Kopf-Hals-Bereichs (SCCHN) bei Patienten mit einer frühen Progression während oder nach platinbasierter Therapie.  mehr»

5.  Onkologie: Niraparib bei rezidiviertem Ovarial-Ca zugelassen

[21.11.2017] Die Europäische Kommission hat Zejula® (Niraparib) zugelassen, teilt das Unternehmen Tesaro mit.  mehr»

6.  Studie: Viele Krebsüberlebende leiden an PTSD

[21.11.2017] Jeder fünfte Krebspatient entwickelt eine "Posttraumatische Belastungsstörung", so das Ergebnis einer neuen Studie.  mehr»

7.  Studie: Spielt Krebs eine Rolle beim plötzlichen Kindstod?

[21.11.2017] Ein plötzlicher Kindstod bei einer unbekannten neoplastischen Erkrankung ist selten, aber kommt vor. Das ist das Ergebnis einer britischen Studie.  mehr»

8.  Neuer Therapieansatz möglich: Quaking heilt Herzschwäche bei Mäusen

[20.11.2017] Eine Behandlung mit Doxorubizin kann bekannterweise eine Herzinsuffizienz auslösen. Wissenschaftler haben nun anhand von Versuchen an Mäusen eine Möglichkeit gefunden, mit der Patienten mit dieser schweren Nebenwirkung künftig therapiert werden könnten, teilt die Medizinische Hochschule Hannover  mehr»

9.  Hepatozelluläres Karzinom: Erfolg mit Regorafenib in Zweitlinie

[20.11.2017] Regorafenib als Zweitlinientherapie verbessert das Gesamtüberleben von Patienten mit hepatozellulärem Karzinom.  mehr»

10.  Adjuvante Therapie: Mehr Chancen bei Brustkrebs mit Pertuzumab

[20.11.2017] Die adjuvante Therapie mit Trastuzumab plus Pertuzumab erhöht bei Mamma-Ca mit hohem Rezidivrisiko die Chance auf Heilung.  mehr»