Ärzte Zeitung, 15.09.2009

FDA gibt positives Votum für Zervix-Ca-Vakzine ab

PHILADELPHIA (eb). Wie Glaxo-SmithKline bekannt gegeben hat, hat die FDA bestätigt, dass klinische Daten die Effizienz und Sicherheit Cervarix®, der Zervixkarzinom-Vakzine bestätigen. Sie sei sehr effektiv und gut verträglich bei jungen Frauen und Mädchen zur Prävention von Zervix-Präkanzerosen und Zervixkarzinomen durch die humanen Papillom-Viren (HPV) der Typen 16 und 18, den beiden häufigsten Typen, die Zervix-Karzinome auslösen.

Das FDA-Kommittee habe auch Daten diskutiert, die die Effizienz der Vakzine gegen weitere karzinogene Typen des Virus belegten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

jameda muss Arztprofil löschen - Das ist die Urteilsbegründung

Urteil des Bundesgerichtshofs zum Arzt-Bewertungsportal jameda: Am Dienstag entschieden die Karsruher Richter zugunsten einer klagenden Ärztin. Ihr Profil muss gelöscht werden - die Richter schränken ihr Urteil allerdings ein. mehr »

Wann Bergsteigen fürs Herz schädlich ist – und wann nicht

Forscher haben Studien zu herzkranken Bergsteigern ausgewertet und geben Tipps, was Ärzte bei welcher Krankheit beachten müssen. mehr »

Deutlich mehr Masernfälle in Europa

In der Europäischen Region der WHO gab es 2017 eine Zunahme der Masernfälle um 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »